Killer Elite

Action/Krimi, USA/AUS 2011
Danny will seinen Partner retten

Danny will seinen Partner retten

In dem Action-Streifen "Killer Elite" wird ein Söldner zum Handlanger eines arabischen Scheichs: Er soll britische Elitesoldaten umbringen, die im Oman einst eine Blutspur hinterließen. Jason Statham lässt in Gary McKendrys Film wieder einmal die Muskeln spielen. Unterstützung bekommt er dabei von Robert De Niro und Clive Owen.

Profikiller im Ruhestand haben es schwer. In welch einsame Idylle sie sich auch zurückziehen, stets sitzen ihnen Auftraggeber oder alte Feinde im Nacken. Dennoch will der ehemaliger britischer Special Agent Danny (Statham) seinen Job komplett hinter sich lassen. "Töten ist einfach, aber damit zu leben ist schwer", sagt er - und setzt sich nach Australien ab. Doch als sein Partner Hunter (De Niro) von einem arabischen Prinzen als Geisel genommen wird, sieht sich Danny gezwungen, auf einen Deal des Arabers einzugehen: Hunter kommt nur frei, wenn es ihm gelingt, die drei Mörder auszuschalten, die damals im Oman-Krieg die Söhne des Prinzen töteten. Für den ehemaligen Special Agent beginnt eine gnadenlose Jagd rund um den Globus von Australien nach Paris und London bis in den Mittleren Osten, bei der er sich ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Mördern und deren gerissenem Drahtzieher (Owen) liefert.

Der Titel des Films führt etwas in die Irre: Wer in "Killer Elite" einen gedankenarmen Actionreigen mit Dauerfeuer und Feuersbrünsten erwartet, könnte enttäuscht werden. Denn zumindest in Ansätzen wird eine gehaltvolle Handlung als roter Faden in den Actionlärm eingewoben: Die Handlung basiert auf dem Buch "The Feather Men" des Ex-Soldaten Ranulph Fiennes, in dem alte Wunden des britischen Einflusses im Oman beschrieben werden. Elitetruppen im Auftrag ihrer Majestät wirkten einst im Bürgerkrieg des Landes mit. Die Geheimorganisation "Feather Men" - so Film und Buch - setzt die Elitesoldaten für ihre düsteren Pläne ein und bewegt sich damit weit außerhalb des Gesetzes.

Die düsteren Schatten westlicher Geheimdienste auf den arabischen Raum sind immer wieder Thema von Hollywoodfilmen. Beide Seiten haben Dreck am Stecken, beide Seiten sind vom Einfluss von Geld und Öl verdorben, wie etwa der anspruchsvolle Thriller "Syriana" (2005) mit George Clooney zeigte. "Killer Elite" ist eine Art actionlastige Light-Version von "Syriana". Manche Figuren sind ähnlich - etwa der Geheimagent, der selbst den Überblick verliert und auf der Strecke zu bleiben droht. Oder der Araber, der für sein Volk kämpft und dann doch die Geldkoffer aus dem Westen nimmt.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!