Katharsis

A 2009
Wer bestimmt was?

Wer bestimmt was?

"Katharsis" ist der erste Spielfilm von Regisseur und Hauptdarsteller Kawo Reland und Produzent Andreas Reisenbauer, der auch das Drehbuch dazu schrieb. Gedreht wurde in Wien und Berlin.

Für den Psychothriller rund um Schuld und Sühne konnten auch einige Stars wie der österreichische Ausnahmeschauspieler Erwin Leder ("Das Boot", "Underworld") und der niederländische Liedermacher und Geschichtenerzähler Herman van Veen ("Alfred J. Kwak") gewonnen werden. Der Low-Budget-Psychothriller, der laut Produzent Andreas Reisenbauer eine Verbeugung vor dem kontroversen Filmemacher David Lynch ("Lost Highway", "Twin Peaks") ist, konnte heuer auf dem renommierten Filmfestival der Nationen im oberösterreichischen Ebensee den Bronzenen Bären erringen. Neben Reland, van Veen und Leder spielen u.a. auch Barbara Kaudelka ("Mitten im 8en"), Rudy Ruggiero (ZDF-Serie "Da kommt Kalle") und "Romy"-Preisträgerin Marie Christine Friedrich ("Tout est pardonné", "Weitertanzen") mit.

Die komplexe Struktur des Films verursacht Orientierungslosigkeit wie bei der Film-Hauptfigur selbst. "Erst am Ende des Films, wenn der Zuseher alles noch einmal Revue passieren lässt, setzt sich das Bild für den Beobachter dieser Katharsis zusammen.", so Regisseur Reland über seinen Low Budget Film, der mit einem Team aus zehn verschiedenen Nationen fertiggestellt wurde.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne