Katakomben

Horror/Thriller, USA 2014
Scarlett und ihre Leute suchen nach Schätzen

Scarlett und ihre Leute suchen nach Schätzen

In dem Horrorstreifen "Katakomben" treibt ein historisches Relikt eine Gruppe von Wissenschaftlern in das immense Katakombensystem von Paris, in dem der Kampf um Leben und Tod beginnt. Nervenzerreißender Found-Footage-Schocker von John Erick und Drew Dowdle.

Die Archäologiestudentin Scarlet Marlowe leitet eine Gruppe junger Entdecker, die sich auf eine Reise unter das Pflaster von Paris begeben, tief in die Katakomben der französischen Metropole. Es gilt, die unterirdischen Gänge, die sich über 300 Kilometer unter der Hauptstadt erstrecken, auszukundschaften - und verborgene Kammern zu entdecken. Das Team ahnt allerdings nicht, dass unter den Gebeinen der Toten sehr lebendige, dunkle Kräfte begraben liegen. Das personifizierte Grauen macht schon bald Jagd auf die jungen Forscher, die ihm in den Tiefen der Ruinen hilflos ausgeliefert scheinen. Und dann ist da noch das Grauen, das die Forscher selber mit nach unten gebracht haben, denn das Team wird von traumatisierenden Erinnerungen aus der Vergangenheit heimgesucht.

Nach dem Streifen "Quarantäne" (2008), dem Horror-Remake des spanischen Films "[Rec]", liefert das Regie-Brüderpaar John Erick und Drew Dowdle den nächsten gelungen Found-Footage-Film ab. Tatsächlich schafft es "Katakomben", noch düsterer und furchteinflößender als sein Vorgänger zu sein.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich