Karate Kid

Action/Drama, USA/RC 2010
Mr. Han bringt Dre das Kämpfen bei

Mr. Han bringt Dre das Kämpfen bei

Mehr als 25 Jahre ist es jetzt her, dass "Karate Kid" die Kinoleinwände eroberte und einen Kampfsportboom auslöste. Nun kommt eine Neuverfilmung mit Hongkongs Martial-Arts-Star Jackie Chan, der Jaden Smith - dem Sohn von Hollywoodstar Will Smith - das Kämpfen beibringt. Das Remake von Harald Zwart avancierte in den USA zum Publikumsmagneten und spielte bereits umgerechnet 130 Millionen Euro ein.

Im Remake zieht der 12-jährige Dre Parker (Smith) von seiner Heimatstadt Detroit in den USA nach Peking, wo seine Mutter Arbeit gefunden hat. Doch dort wartet "die Hölle" auf ihn: Eine Gang schlagkräftiger Mitschüler verfolgt ihn auf Schritt und Tritt. Zum Glück findet Dre Beistand. Ein scheinbar unbedarfter Hausmeister kommt ihm zu Hilfe, als er wieder verprügelt wird. Mit einem Feuerwerk von Kung Fu-Kicks schmettert der ältere Mr. Han (Chan) die Meute Jungs ab und knöpft sich dann seinen Schützling vor.

Nach einigen Wochen eisernen Trainings hat er Dre so weit, dass dieser sich selbst verteidigen kann und bei einem Kung Fu-Wettkampf den Respekt seiner Peiniger verdient. Dabei wird auch die Bindung zwischen Dre und Mr. Han enger: Mr. Han hatte die eigene Familie bei einem Unfall verloren. Für ihn wird der anfangs widerspenstige, dann aber zunehmend motivierte Junge aus Amerika zum Sohnersatz. Dre wiederum erklärt dem alten Mann, keinen besseren Freund zu haben als ihn.

Bis auf die Wahl der Drehorte hielt sich Regisseur Harald Zwart ("Der Rosarote Panther 2") weitgehend an das Original von vor 26 Jahren. Dass das Remake in China spielt, verleiht ihm nicht nur besondere Reize. Es öffnet ihm auch einen schwer zugänglichen Markt. Das wird für Will Smith nicht unwichtig gewesen sein: er war auch an der Produktion beteiligt. Tatsächlich störte sich die Zensur in Peking, die die (amerikanisch-chinesische) Koproduktion inspizierte, lediglich an einem Kuss zwischen Dre und seiner jungen Freundin, der angehenden Violinistin Mei Ying.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an