Jobcenter

Dokumentation, A 2009
Dramatische Situation

Dramatische Situation

Der Dokumentarfilm "Jobcenter" von Angela Summereder schildert die Suche mehrerer Arbeitsloser nach einem passenden Job. In kargen Bildern, die viel von den Leerläufen bei der Suche widerspiegeln, zeigt die Regisseurin Menschen, die sich in der Jobsuche abmühen, aber für die Behörde immer nur ein Teil einer Masse sind.

"Jobcenter" zeigt immer wieder die selbe Gruppe Menschen, die über ein sogenanntes "Jobcenter" des AMS den Wiedereinstieg ins Berufsleben schaffen sollen. Dabei sieht man ängstlich-ablehnende Mienen, wenn die Trainer vor den Flip-Charts agieren und positive Stimmung verbreiten wollen. In vielen ungeschönten Großaufnahmen gewinnt der Zuschauer so etwas wie einen tieferen Einblick in die einzelnen Persönlichkeiten, wenn die Menschen langsam doch etwas über ihre - zumindest beruflichen - Wünsche preisgeben. In den Kursen werden die Arbeitslosen eher als Gesamtheit gesehen, dort bleibt kein Platz für individuelle Betreuung.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne