Jeune Homme

Komödie/ , CH 2006
Schweizer Film über einen Au Pair Boy

Schweizer Film über einen Au Pair Boy

Schweizer Filme haben kräftigen Aufwind. 2006 erreichten sie einen Rekord-Marktanteil von fast zehn Prozent im eigenen Land. Dass den eidgenössischen Filmemachern die Breitenwirkung ihrer Arbeit wichtig ist, zeigt auch der Film "Jeune Homme" des 1958 geborenen Zürchers Christoph Schaub, der am 22.3. März in die Kinos kommt. Es ist ein harmloser Familienfilm rund um einen Au Pair Boy.

Der 18-jährige Sebastian (Matthias Schoch, zuvor im Laientheater engagiert, gibt sein Kinodebüt) möchte, statt sich auf die Übernahme des väterlichen Druckereibetriebs vorzubereiten, als Au Pair sein Französisch verbessern. Praktisch, dass man dazu in der Schweiz nicht einmal ins Ausland fahren muss. Aus dem Wechsel zwischen Schweizerdeutsch und Französisch gewinnt der Film auch einen Teil seines Charmes. Der andere Teil liegt in der liebevoll überzeichneten Darstellung jener Genfer Gastfamilie, bei der Sebastian das Au Pair Casting gegen jede Menge weibliche Konkurrenz gewinnt: ein wohlhabendes Ehepaar mit einer modernen Villa, drei Kindern und einigen Partnerschaftsproblemen.

Viel von dem, was einem auf Anhieb zu dem gewählten Thema einfällt, löst "Jeune Homme" auch tatsächlich ein - von den Nöten des Burschen, sich als Kindermädchen und Haushaltshilfe zu bewähren, bis zu der Sehnsucht nach ersten sexuellen Erfahrungen. Da winkt auch schon die attraktive, leichtlebige Nachbarin über die Hecke und lädt zum Rosenschneiden ein... Wenigstens den Klassiker "Frau des Hauses tröstet sich über Ehekrise mit jungem Liebhaber hinweg" erspart uns Schaub - sonst lässt er allerdings kaum etwas aus.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage