Jersey Girl

Komödie/Drama, USA 2004
Jersey Girl

Seit seinem Debüterfolg "Clerks" ist Kevin Smith bekannt für clever-knackige Dialoge, unkonventionelle Storys und einen konsequent vulgären Humor. In seinem jüngsten Film "Jersey Girl" zeigt sich der mittlerweile auch privat gesettelte US-Regisseur von einer neuen Seite.

Zum Inhalt: Ollie Trinke (Ben Affleck) scheint es geschafft zu haben. Als einer der beliebtesten und erfolgreichsten PR-Profis in Manhattan berät er die Musikbranche. Und bei seiner Traumfrau Gertrude (Jennifer Lopez) ist das erste Kind unterwegs. Aber als Gertrude bei der Geburt ihrer Tochter stirbt, steht der trauernde Witwer als allein erziehender Vater da und ist mit seinen Gefühlen völlig überfordert, von praktischen Anforderungen wie korrektem Windeln oder Füttern seines Babys ganz zu schweigen. Er schiebt seine kleine Tochter Gertie zu seinem Vater ab.

Auch im Job hat sich der sonst so nette Kumpeltyp in einen widerlichen Despoten verwandelt. Er verliert seinen Job, seine Wohnung und schließlich sein Selbstvertrauen und zieht zurück zu seinem Vater, einem Straßenbauarbeiter, in jenen biederen Vorort nach New Jersey, in dem er seine Kindheit verbrachte. Auch nach Jahren hat er den Tod von Gertrude noch immer nicht verwunden und führt seine einzigen Beziehungen mit den Girls aus jenen Pornofilmen, die er regelmäßig im Videoshop ausleiht.

In der Videothek trifft Ollie schließlich auf die Studentin Maya (Liv Tyler), die für ein Seminar eine Erhebung über Pornonutzer durchführt und ihn frank und frei fragt wie oft pro Woche er denn masturbiere...

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder