Jerry Cotton

Komödie/Krimi, D 2010
Jerry Cotton - auferstanden von den Schundromanen

Jerry Cotton - auferstanden von den Schundromanen

Jerry Cotton, Romanfigur der 50er und Kinoheld der 60er, kehrt auf die Leinwand zurück. Unter der Regie von Cyrill Boss und Philipp Stennert schlüpft Comedian Christian Tramitz in die Rolle des smarten Helden. Zur Seite steht ihm dabei Entertainer Christian Ulmen als Partner. Penelope Cruz' kleine Schwester Monica glänzt ebenso wie Moritz Bleibtreu und Heino Ferch in einer Nebenrolle.

Jerry Cotton, Held des FBI, kann sich aus jeder noch so brenzligen Situation befreien und hat dabei immer noch einen flotten Spruch auf den Lippen. Wenn Jerry seine Finger im Spiel hat, bleibt kein Fall ungelöst. Außer einem. Und ausgerechnet der mutmaßliche Drahtzieher (Moritz Bleibtreu) dieses Verbrechens wird zu Anfang des Films ermordet aufgefunden - und der Verdacht fällt auf Jerry Cotton. Beim Versuch, seine Ehre wiederherzustellen, tappt Cotton in eine Falle und wird plötzlich selbst zum Hauptverdächtigen. Seine diabolische Ex-Partnerin (Christiane Paul) leitet nun die Aufsichtsbehörde und ist ihm auf den Fersen, während Cotton versucht, den Fall möglichst rasch aufzuklären, um seine Weste wieder reinzuwaschen. Hilfe findet er ausgerechnet bei seinem ungeschickten neuen Partner, dem Verkleidungskünstler Phil Decker.

Der in der Gegenart spielende Film lehnt sich zwar an Jerry Cottons einstige Abenteuer an, aber sowohl Plot als auch Figuren sind stark verändert: Phil Decker beispielsweise ist in den Originalgeschichten ein lässiger Typ - in der neuen Version ist er unerfahren, ungeschickt und ein Besserwisser obendrein. Doch eines kann er besser als alle anderen: In null Komma nichts verwandelt er sich mit viel Schminke und ausgefallenen Masken in andere Personen. Christian Ulmens Darstellung des FBI-Anfängers ist genial. Mit viel trockenem Humor und unglaublicher Liebenswürdigkeit stiehlt er Christian Tramitz die Show und wird zum eigentlichen Helden des Films.

Nicht immer ist ganz klar, welchem Genre der Film zuzuordnen ist. Teilweise ist es die angekündigte Actionkomödie und Hommage an die alten Cotton-Filme, teilweise dann doch zu sehr jene Parodie, die man vermeiden wollte. Aber diese Mängel werden durch Detail-Liebe bis in die kleinste Nebenrolle wettgemacht. So sind Moritz Bleibtreu mit hässlicher Perücke und schlechten Zähnen oder sexy Monica Cruz ein Blickfang.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage