Jäger des Augenblicks

Dokumentation, A 2013
Es ist eine Expedition mit großen Gefahren

Es ist eine Expedition mit großen Gefahren

Die Bergsteigerdoku "Jäger des Augenblicks" erzählt von einer spektakulären Expedition auf den Tafelberg Roraima im Dreiländereck von Brasilien, Venezuela und Guyana.

Ende Februar 2010 startet der Sportkletterer Stefan Glowacz gemeinsam mit seinen langjährigen Partnern Kurt Albert, Begründer der Rotpunkt-Kletterbewegung, und Holger Heuber zu einer Expedition ins Ungewisse. Ihr Weg führt die Extremsportler schließlich quer durch den Dschungel, bis sie nach zwei Wochen den gewaltigen, schiffsbugartig aufragenden Felspfeiler namens "La Proa" erreichen.

Die Expedition zum Hochplateau des Roraima-Tepui wird für die Männer nicht nur zu einem Kampf mit den Herausforderungen, die ihnen die Wand stellt, sondern führt nach dem tödlichen Kletterunfall Kurt Alberts auch zu einer Auseinandersetzung mit dem Verlust des Freundes. "Jäger des Augenblicks" ist eine spannende Dokumentation.

Regie führte bei dieser Red Bull Media-Produktion neben Christian Lonk und Malte Röper der Österreicher Philip Manderla, der auch das Drehbuch verfasste. Drei Jahre arbeitet das Team an diesem Dokumentarfilm.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys