Jackie - Wer braucht schon eine Mutter?

Komödie/Drama, NL 2012
Die Schwestern müssen auch sich selbst finden

Die Schwestern müssen auch sich selbst finden

Ein etwas ungewöhnliches Roadmovie inszenierte Regisseurin Antoinette Beumer mit der Tragikomödie "Jackie - Wer braucht schon eine Mutter?". Zwei Zwillingsschwestern aus den Niederlanden suchen ihre leibliche Mutter in den USA.

Obwohl sie Zwillinge sind, haben Sofie und Daan wenig gemein: Während Sofie allein und nur für ihre Arbeit als Redakteurin lebt, ist Daan verheiratet und recht häuslich. Ein Anruf aber verändert das Leben der beiden komplett: Die Mutter von Sofie und Daan liegt in den USA im Krankenhaus, ein komplizierter Knochenbruch. Da sie bei schwulen Vätern aufgewachsen sind, haben sie ihre biologische Mutter nie kennengelernt. Zusammen reisen Daan und Sofie gen New Mexico.

Holly Hunter ("Das Piano") spielt die Mutter in diesem von Antoinette Beumer inszenierten Drama. Die beiden niederländischen Hauptdarstellerinnen, Jelka und Carice van Houten, sind auch im wahren Leben Schwestern.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an