Jackass: Nummer zwei

Komödie/ , USA 2006
Steve-O lässt sich von einem Hummer kneifen

Steve-O lässt sich von einem Hummer kneifen

Vor vier Jahren hatten sich Johnny Knoxville und sein "Jackass"-Crew mit ihrem ersten Kinofilm von ihren Zuschauern verabschiedet. Mit den masochistischen Abenteuern sollte danach Schluss sein, und Knoxville versuchte sich in einigen Komödien als Schauspieler. Nun hat Regisseur Jeff Tremaine, "Jackass"-Experte für TV und Leinwand, einen zweiten unkonventionellen Kinofilm aus den schmerzhaften Abenteuern gemacht.

Johnny Knoxville lässt sich mit verbundenen Augen von einem Stier auf die Hörner nehmen; Steve-O lässt sich von einem Hummer mit dessen Scheren in die Zunge kneifen; Ryan Dunn wird in einem Einkaufswagen mit Schwung gegen eine Wand geschleudert. Was auch immer sich das Team um Knoxville ausdenkt, das Motto lautet: "Was uns nicht umbringt, macht uns härter."

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977