Jackass: Nummer zwei

Komödie/ , USA 2006
Steve-O lässt sich von einem Hummer kneifen

Steve-O lässt sich von einem Hummer kneifen

Vor vier Jahren hatten sich Johnny Knoxville und sein "Jackass"-Crew mit ihrem ersten Kinofilm von ihren Zuschauern verabschiedet. Mit den masochistischen Abenteuern sollte danach Schluss sein, und Knoxville versuchte sich in einigen Komödien als Schauspieler. Nun hat Regisseur Jeff Tremaine, "Jackass"-Experte für TV und Leinwand, einen zweiten unkonventionellen Kinofilm aus den schmerzhaften Abenteuern gemacht.

Johnny Knoxville lässt sich mit verbundenen Augen von einem Stier auf die Hörner nehmen; Steve-O lässt sich von einem Hummer mit dessen Scheren in die Zunge kneifen; Ryan Dunn wird in einem Einkaufswagen mit Schwung gegen eine Wand geschleudert. Was auch immer sich das Team um Knoxville ausdenkt, das Motto lautet: "Was uns nicht umbringt, macht uns härter."

Kinotipps
The Big Jump

The Big Jump

Zum ersten Mal widmet sich eine abendfüllende Kinodokumentation dem Wintersport-Faszinosum Skifliegen – mit aufsehenerregenden ...

Kinotipps
Misfit

Misfit

High-School-Queen Julia muss mit ihren Eltern zurück nach Deutschland ziehen – und zählt dort ganz und gar nicht zu den coolen ...

Kinotipps
Aufbruch

Aufbruch

Regisseur Ludwig Wüst erzählt in einem ungewöhnlichen Road Movie vom Aufeinandertreffen zweier Menschen, die sich in einer ...

Kinotipps
Trautmann

Trautmann

Marcus H. Rosenmüller erzählt die bewegte Geschichte von Bernd Trautmann – ehemals einer der besten Torhüter der Welt

Kinotipps
Head full of Honey

Head full of Honey

Emotionale Reise durch den tragikomischen Lebensabend eines Mannes, der zusehends das Gedächtnis verliert

Kinotipps
The Sisters Brothers

The Sisters Brothers

Das ungleiche Kopfgeldjäger-Bruderpaar John C. Reilly und Joaquin Phoenix sucht im Wilden Westen nach einem Chemiker – und ...