Intime Fremde

Drama/ , F 2004
Anna vertraut dem Steuerberater Geheimnisse an

Anna vertraut dem Steuerberater Geheimnisse an

Patrice Leconte ist bekannt für seine ironisch-verspielte Ader. Und auch die Genre-Gewandtheit des französischen Regisseurs wird spätestens in "Confidences trop intimes" ("Intime Fremde") offensichtlich. Leconte mischte Hitchcock'sche Comic-Elemente mit solchen klassischer Hollywood-Melodramen und schuf einen äußerst charmanten Thriller.

Weil sie sich in der Tür geirrt hat, vertraut Anna (Sandrine Bonnaire) dem Steuerberater William Faber (Fabrice Luchini) ihre Eheprobleme an. Da ihm ihre Nöte sehr zu Herzen gehen und er ihre Geständnisse auch aufregend findet, bringt es William nicht fertig, ihr zu sagen, dass er nicht der Psychotherapeut ist, für den sie ihn hält.

Es beginnt ein spannendes Spiel mit Erwartungshaltungen, in dem sich scheinbar beide Charaktere sehr wohlfühlen. Perfekt ergänzt wird das hervorragende Hauptakteurs-Duo von zahlreichen, fein detailliert gezeichneten Nebendarstellern, die dem Film immer wieder schöne Wendungen zu geben verstehen.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne