Insidious: Chapter 2

Horror/Thriller, USA 2013
Der Spuk geht weiter

Der Spuk geht weiter

"Insidious" gilt als profitabelster Film des Jahres 2011. Bei einem Budget von nur 1,5 Millionen Dollar spielte er weltweit über 90 Millionen Dollar ein. Nun kommt das Sequel zum Gruselfilm in die Kinos: In "Insidious: Chapter 2" versucht ein Ehepaar herauszufinden, warum es auf merkwürdige und gefährliche Art und Weise mit der Geisterwelt verbunden ist.

Nachdem die Lamberts in ihrem neuen Haus von übernatürlichen Ereignissen geplagt wurden, sucht die Familie Schutz bei Großmutter Lorraine (Barbara Hershey). Renai (Rose Byrne) und Josh Lambert (Patrick Wilson) wiegen sich in Sicherheit. Doch die bösen Geister folgen der Familie und schon bald werden sie und ihre Kinder von ihnen heimgesucht. Die Dämonen haben es insbesondere auf Josh abgesehen und beginnen, von ihm Besitz zu ergreifen. Alles läuft auf ein großes Blutvergießen hinaus - falls die Geisterjäger nicht schneller sind.

Horror-Meister James Wan, der bereits den ultimativen Horror-Thriller "Saw" (2004) in Szene setzte, zeigt sich auch für "Insidious: Chapter 2" verantwortlich. Auch die aus Teils eins bekannten, von Patrick Wilson ("Hard Candy") und Rose Byrne ("Brautalarm") verkörperten Protagonisten, sind wieder mit dabei.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn

Kinotipps
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Österreichisches Coming of Age-Drama nach Motiven der gleichnamigen, autobiografisch gefärbten Erzählung von André Heller