Insidious: Chapter 2

Horror/Thriller, USA 2013
Der Spuk geht weiter

Der Spuk geht weiter

"Insidious" gilt als profitabelster Film des Jahres 2011. Bei einem Budget von nur 1,5 Millionen Dollar spielte er weltweit über 90 Millionen Dollar ein. Nun kommt das Sequel zum Gruselfilm in die Kinos: In "Insidious: Chapter 2" versucht ein Ehepaar herauszufinden, warum es auf merkwürdige und gefährliche Art und Weise mit der Geisterwelt verbunden ist.

Nachdem die Lamberts in ihrem neuen Haus von übernatürlichen Ereignissen geplagt wurden, sucht die Familie Schutz bei Großmutter Lorraine (Barbara Hershey). Renai (Rose Byrne) und Josh Lambert (Patrick Wilson) wiegen sich in Sicherheit. Doch die bösen Geister folgen der Familie und schon bald werden sie und ihre Kinder von ihnen heimgesucht. Die Dämonen haben es insbesondere auf Josh abgesehen und beginnen, von ihm Besitz zu ergreifen. Alles läuft auf ein großes Blutvergießen hinaus - falls die Geisterjäger nicht schneller sind.

Horror-Meister James Wan, der bereits den ultimativen Horror-Thriller "Saw" (2004) in Szene setzte, zeigt sich auch für "Insidious: Chapter 2" verantwortlich. Auch die aus Teils eins bekannten, von Patrick Wilson ("Hard Candy") und Rose Byrne ("Brautalarm") verkörperten Protagonisten, sind wieder mit dabei.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers