Inside Man

Krimi/Drama, USA 2006
Psychoduell bei Geiselnahme: Washington schwitzt

Psychoduell bei Geiselnahme: Washington schwitzt

Moralische Fragen in spannendem Kleid: US-Regisseur Spike Lee schuf mit seinem neuen Film "Inside Man" einen faszinierenden Thriller rund um einen Banküberfall in New York.

Hinter der sauberen Fassade des Kapitals verstecken sich jedoch nicht nur der Verbrecher Dalton Russell und seine Truppe, sondern noch ganz andere Untiefen. Wer sind die wirklichen Kriminellen?

Vordergründig läuft alles, wie man das schon oft gesehen hat: Russell (Clive Owen) stürmt mit seinen Helfern die Bank, die Türen werden von innen verriegelt und alle Kunden als Geiseln genommen. Warum Russell das macht? Weil er kann, wie er zu Beginn des Films direkt in die Kamera erklärt. Dass er es kann, wird von Lee eindrucksvoll in Szene gesetzt: die Bilder glänzen perfekt, der Schnitt ist präzise, alles geht ganz schnell. Ehe man sich versieht, ist der Bereich um die Bank abgeriegelt, sind Fernsehteams zur Stelle, ist die Polizei in Stellung.

Im Zentrum der Verbrechensbekämpfer steht Detective Frazier (Denzel Washington). Er ist mit Russell in Kontakt, hat jedoch wenig Einblick, was im Inneren der Bank passiert. Russell ist ein Profi, der den jovialen Detective zunehmend in ein Psychoduell verwickelt. Dass die Sache nicht einfacher wird, dafür sorgt auch Madeline White (Jodie Foster), die vom Besitzer der Bank engagiert wurde, um unabhängig von der Polizei mit den Geiselnehmern zu verhandeln. Frazier wird zunehmend misstrauischer, anscheinend geht es hier nicht nur um einen Bankraub. Was ist in dem ominösen Schließfach, dessen Inhalt so streng geheim ist?

Spike Lee bewegt sich auf einem schmalen Grat. Er inszeniert mit spielerischer Leichtigkeit ein aufregendes und humorvolles Actiondrama voller überraschender Wendungen, behandelt gleichzeitig aber auf mehreren Ebenen Themen wie Rassismus, Terror und Kriminalität. Es geht um Angst und Paranoia, um soziale Missstände und stets auch um eine unter Druck stehende multikulturelle Gesellschaft. Dass der Film an manchen Stellen etwas selbstverliebt und stilisiert wirkt, tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch - "Inside Man" funktioniert auf allen Ebenen.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage