Info Wars

/ , A 2004
Dokumentarfilm über die vernetzte Generation

Dokumentarfilm über die vernetzte Generation

Im Internet können Realität und Fiktion oft nicht so leicht unterschieden werden. Das weiß auch der Österreicher Sebastian J.F., der mit seinem Dokumentarfilm "Info Wars" das Bild der ersten vernetzt aufgewachsenen Generation zeichnet. Gleichzeitig geht es aber auch um den Kampf um die Kontrolle der Öffentlichkeit.

Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gilt als ultimative Ressource der Informationsgesellschaft. Um diese geht es Politikern, Konzernen und Wirtschaftsbossen, denen die Globalisierung zunehmende Macht beschert hat. Doch im Internet verschieben sich dann oftmals die Grenzen, wird das Buhlen um die Aufmerksamkeit zur undurchsichtigen Farce.

Eine anarchistische Sabotagetruppe die den Gouverneur von Texas dazu ermuntert die Grenzen der Freiheit zu beschwören? Ein 15-jähriger Filmfan der Hollywood dazu bringt gegen die Meinungsfreiheit aufzutreten? Oder doch lieber eine Plattform zur Versteigerung von Wählerstimmen? Realität und Fiktion kann im Internet eben nicht so leicht unterschieden werden...

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben