Im Bazar der Geschlechter

Dokumentation, IR/A 2009
Die Zeit-Ehe ist schiitische Tradition

Die Zeit-Ehe ist schiitische Tradition

Der heutige Iran ist geprägt von einer zerrissenen Gesellschaft, gekennzeichnet von Paradoxien und Doppelmoral - wie etwa die sogenannte Ehe auf Zeit deutlich macht. Diese schiitische Praxis, bei der ein Mann und eine Frau eine vor Gott und dem Gesetz anerkannte Ehe eingehen dürfen, die von einer Stunde bis 99 Jahre dauern kann, wird in "Im Bazar der Geschlechter" von Sudabeh Morteza hinterfragt.

Und auch die weitreichenden individuellen und politischen Folgen werden in dem Dokumentarfilm der iranischen Regisseurin ausführlich behandelt. Eine geschiedene alleinerziehende Mutter, ein einsamer Junggeselle und ein junger Mullah sind die Protagonisten des intimen Einblicks in Geschlechterbeziehungen im Iran. Die Tradition der Zeit-Ehe, auch Lust-Ehe genannt, kann als Schlupfloch für Paare bezeichnet werden, um eine Beziehung innerhalb des repressiven Rechts der Islamischen Republik Iran zu leben, als legalisierte Prostitution.

Hier trifft religiöses Dogma auf Macho-Sentimentalität und weibliche Lebensrealität. Eine schonungslos ehrliche, kritische und bisweilen eine humorvolle Auseinandersetzung mit der islamisch geprägten Sexualpolitik.

Kinotipps
Apocalypse now - Final Cut

Apocalypse Now – Final Cut [KINOTIPP]

Regielegende Francis Ford Coppola hat sein Antikriegsmeisterwerk aufwendig restauriert und neu geschnitten

Kinotipps
My Days of Mercy

My Days of Mercy [KINOTIPP]

Lucy (Ellen Page), Gegnerin der Todesstrafe, verliebt sich in die Befürworterin Mercy (Kate Mara)

Kinotipps
Der König der Löwen

Der König der Löwen [KINOTIPP]

Detailgetreue Realverfilmung des Disney-Zeichentrickmeisterwerks von 1994

Kinotipps
Nonna Mia!

Nonna Mia! – Liebe ohne Abzüge [KINOTIPP]

Um weiterhin die Pension ihrer Oma abzukassieren, verfrachtet Claudia die Leiche ihrer Großmutter in die Gefriertruhe

Kinotipps
Child's Play

Child’s Play [KINOTIPP]

Der nunmehr achte Teil der kultigen Chucky-Reihe erzählt die Geschichte noch einmal von vorne

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene