Ice Age 4 - Voll verschoben

Abenteuer/Komödie, USA 2012
Diego, Sid und Manny entdecken eine neue Welt

Diego, Sid und Manny entdecken eine neue Welt

In dem neuen, prähistorischen Animationsvergnügen "Ice Age 4 - Voll verschoben" müssen sich Manny, Sid und Diego ihrer bisher größten Herausforderung stellen. Im Meer treibend, entdecken sie neue Gefilde und erleben große Abenteuer. Der Film ist auch in 3D zu sehen.

Manny, Diego, Sid und ist einfach kein ruhiges Leben vergönnt. Ob Menschenbaby oder Tauwetter - das Mammut, der Säbelzahntiger und das Faultier haben sich gut geschlagen, sogar Dinosauriern hat man die Stirn geboten. Die Herde ist über die Jahr gewachsen: Manny hat seit "Ice Age 2" die Artgenossen Ellie und ihre Brüder Crash & Eddie an seiner Seite. In Teil vier gibt es bereits Mammut-Nachwuchs - Peaches heißt das Jungtier, das längst ein aufgeweckter Teenager ist und ihren Vater Manny auf Trab hält. Sid nervt wie gewohnt mit seinem Geplapper (synchronisiert von Otto) und Diego hat so seine Probleme mit einer hübschen Säbelzahntigerin, die ihn um den Verstand zu bringen droht. Und außer Kontrolle ist wie immer der kleinste und flinkeste Bewohner des "Ice Age"-Unversums, nämlich das Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat.

Mit seiner Eichel, die er nicht und nicht bekommt, treibt er auch dieses Mal sein Unwesen - viel mehr noch - er löst eine Kastastrophe mit globalen Folgen aus. Dabei folgt Scrat doch nur einer mysteriösen Schatzkarte, mit der er ins Eichel-Eldorado gelangen soll. Doch kaum ist Scrat eine Sekunde lang unaufmerksam, spalten sich die Erdmassen, treiben auseinander und bilden neue Kontinente. Gespalten wird auch die Herde - während Ellie, Peaches und die anderen sich neu organisieren müssen, treiben Manny, Diego und Sid auf einer Eisscholle über das Meer in unbekannte Regionen. Und dort warten skrupellose Piraten, exotische Meereskreaturen und Sids Oma auf sie.

Die Regisseure Steve Martino und Mike Thurmeier sorgen in "Ice Age 3 4 Voll verschoben" für spektakuläre Actionsequenzen, mit wirkungsvollen Kameraperspektiven animiert. An Situationskomik, humorvoller Gruppendynamik und quirligen Scrat-Einlagen mangelt es jedenfalls nicht, weshalb diese Fortsetzung auch mit dem neuen Schauplatz Meer große Erfolge feiern wird.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern