Ibiza Occident

Dokumentation, E/A 2011
Stampfende Rhythmen im Visier

Stampfende Rhythmen im Visier

Nachdem er sich in "Hafners Paradies" mit einem ehemaligen Waffen-SS-Offizier beschäftigte und für "Arena" einen kritischen Blick auf Stierkämpfe in Spanien warf, wird es nun musikalisch für den Salzburger Dokumentarfilmer Günter Schwaiger: In seinem neuen Film "Ibiza Occident" setzt er sich mit der Freizeitindustrie auf der spanischen Urlaubsinsel auseinander.

Im Zentrum des Films stehen neun Kurzporträts von DJs, Musikern, Promotern und Clubbesitzern, die ihren Arbeitsalltag großteils auf der Mittelmeerinsel verbringen. Für Schwaiger ist die Doku eine "intensive Mischung von Natur, Spiritualität, Erotik, Ritus, Kunst und Business". Die Hauptfigur der einzelnen Episoden sei zwar Ibiza, aber als Inspiration für die Kurzgeschichten diene die Musik: "Denn auf Ibiza bildet sie die Schnittstelle, an der sich alle Achsen kreuzen", wie Schwaiger im Presseheft zitiert wird.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an