Iberia

Musical/ , E/F 2005
Musikalische Reise durch Spanien

Musikalische Reise durch Spanien

Wie fast alle von Carlos Sauras Musikfilmen hat "Iberia" keine Geschichte im eigentlichen Sinn. In seinem jüngsten Film unternimmt der Regisseur ("Carmen", "Bluthochzeit") eine musikalische Reise durch verschiedene Regionen seines Landes und vermittelt ein komplexes Porträt spanischer Kultur. Der Film basiert auf der Suite von Isaac Albeniz, die dem Film auch den Titel gibt.

Mit "Carmen" und "Bluthochzeit" hat der 75-jährige Regisseur Carlos Saura seine größten kommerziellen Erfolge gefeiert. Sein aktuelles Werk "Iberia" ist ein atemberaubender Film, der die Leidenschaft für Flamenco, klassisches Ballett und modernem Tanz vereint.

"Iberia" ist ein Musical, bei dem die Geschichte allein durch Musik und Tanz erzählt wird. Dies verschaffte Saura Freiheiten in der Gestaltung der Szenerie und der Bilder, die er nicht gehabt hätte, wenn er sich an eine festgesetzte Handlung hätte halten müssen. Carlos Sauras einziges Ziel war, dem Rhythmus der Musik zu folgen, ohne sich selbst ein bestimmtes Tempo aufzuerlegen.

Bei "Iberia" wirkten eine Reihe namhafter Künstler mit, darunter so erstklassige Tänzer und Choreographen wie Sara Baras, Antonio Canales, José Antonio und Patrick De Bana. Unter den Musikern befinden sich Größen wie die Gitarristen Manolo Sanlúcar, Gerardo Núñez und José Antonio Rodríguez.

In TV und Kino finden: Sara Baras, Antonio Canales, Jose Antonio Ruiz, Carlos Saura

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel