I Am Not Your Negro

Dokumentarfilm, USA, Frankreich, Belgien, Schweiz 2016
I Am Not Your Negro

I Am Not Your Negro

„Die Geschichte der Schwarzen in Amerika“, so der Schriftsteller James Baldwin, „ist die Geschichte von Amerika.“ Wie Raoul Peck in I Am Not Your Negro zeigt, ist es keine schöne Geschichte. Und eine, die sich bis heute zu wiederholen scheint.

Als Afroamerikaner und Homosexueller kämpfte der bedeutende Schriftsteller James Baldwin (1924-1987) Zeit seines Lebens gegen Diskriminierung an. Sein Buch Remember This House sollte sein umfassendstes, revolutionäres Projekt werden: Er wollte sich mit Leben und Vermächtnis seiner drei engen Freunde und schließlich ermordeten Bürgerrechtsaktivisten Medgar Evers, Malcolm X und Martin Luther King Jr. auseinandersetzen; ihre Biografien mit einer Reflexion seiner eigenen, schmerzhaften Erfahrung als Afroamerikaner in den USA verknüpfen. Doch bis zu seinem Tod vollendete er lediglich 30 Seiten.

Raoul Peck, 1953 in Haiti geborener Regisseur von Filmen wie Lumumba und zuletzt Der junge Karl Marx, setzt mit I Am Not Your Negro nun seine Vorstellung von Baldwins Vision um - und führt sie weiter. Einmal assoziativ und einmal schmerzhaft direkt verwebt er Baldwins mahnende Worte, sanft aber dringlich vorgelesen von Hollywoodstar Samuel L. Jackson, mit Archivmaterial aus der Zeit der Bürgerrechtsbewegung sowie Bildern von Polizeigewalt gegen Schwarze und den Rassenunruhen von Ferguson und Dallas. Reich an Bildern und in Kapiteln strukturiert, führt die Collage die Konstruktion rassistischer Stereotype in der US-Kulturgeschichte vor Augen, stellt Verbindungen zwischen dem Civil Rights Movement der 50er- und 60er-Jahre und der Black-Lives-Matter-Bewegung her und zeichnet ein beklemmendes Bild der Realität von Schwarzen im modernen Amerika.

In TV und Kino finden: Samuel L. Jackson, Raoul Peck

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!