Hunter Killer

Actionthriller, USA 2018

Hunter Killer

Gerard Butler muss als unerfahrener U-Boot-Kapitän das Vertrauen der Crew gewinnen und die Menschheit vor dem Dritten Weltkrieg retten.

In der Tiefe der Barentssee explodiert unerwartet ein russisches Jagd-U-Boot, auch die USS Tampa Bay, die die Russen unter Wasser diskret beschattete, wird vermisst. Der US-Verteidigungsminister (Gary Oldman) entsendet die USS Arkansas mit dem frisch zum Kommandanten ernannten hemdsärmeligen Joe Glass (Gerard Butler), die vor Schottland liegt, um die Tampa Bay zu finden und zu klären, was passiert ist.

Prompt wird auch Glass’ U-Boot angegriffen, kann aber entkommen. Es stellt sich heraus, dass der russische Verteidigungsminister nach der Macht greift und am Dritten Weltkrieg rüttelt. Die USS Arkansas, ein Trupp Navy Seals, der in Russland eingesickert ist, und der aus dem russischen U-Boot-Wrack gerettete Kapitän Andropow (Michael Nyqvist in seinem vorletzten Film) müssen an einem Strang ziehen, um Russlands Präsidenten zu retten und den Weltuntergang zu verhindern.

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Pets 2

Pets 2 [KINOTIPP]

Nachdem Hund Max in Teil eins sein Frauchen nicht teilen wollte, geht im Sequel nun der Beschützer-Instinkt mit ihm durch

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
All my Loving

All my Loving [KINOTIPP]

Das Leben dreier Geschwister ändert sich schlagartig

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen