Houston, We Have A Problem!

Dokumentation/Drama, SLO/NDH/D/CZ 2016

Wollte Tito (2.v.l.) für Jugoslawien ein Raketenprogramm starten?

Die Dokumentation "Houston, We Have a Problem!" ergründet den Mythos vom Wettkampf um die erste Mondlandung zwischen der USA und der Sowjetunion sowie den Zusammenhang zwischen der Ermordung Kennedys und dem Zerfall des jugoslawischen Staates. Dokumentarfilm-Regisseur Žiga Virc geht der Sache mit seiner Doku-Fiction auf den Grund.

1950, die USA liegt im Wettlauf um die Mondlandung hinter der UdSSR zurück. Um wieder aufzuholen verbünden sie sich mit dem jugoslawischen Präsidenten Tito, der den Amerikanern sein gesamtes Raumfahrtprogramm verkauft. In indirektem Zusammenhang zerfällt Jugoslawien finanziell und US-Präsident Kennedy kommt bei einem Attentat ums Leben. Doch war das alles wirklich so? Am Ende des Films weiß man nicht mehr, was man glauben soll und was nicht...

Kinotipps
Eine etwas andere Patchwork-Familie

Kinotipp: Die Jahrhundertfrauen

Bittersüßes Familiendrama von ‚Beginners'-Regisseur Mike Mills

Kinotipps
Das "Wunder" der Alien-Geburt bahnt sich an

Lauf! Alien: Covenant ist da

Ridley Scott betätigte sich an der Quelle des Horrors

Kinotipps
Kampf gegen die Einsamkeit

Kinotipp: #Single

Witzige Doku über das Online-Dating

Kinotipps
Banküberfälle können Ihr Leben gefährden

Kinotipp: Hell or High Water

Jeff Bridges & Chris Pine: Starker Mix aus Thrillerdrama und modernem Western

Kinotipps
Arthur muss sich seinem Schicksal stellen

Kinotipp: King Arthur - Legend Of The Sword

Action- & Magie-Feuerwerk von Guy Ritchie

Kinotipps
Max und Rebecca verbringen noch einmal ein Wochenende miteinander

Kinotipp: Rückkehr nach Montauk

Hommage an Max Frisch mit Stellan Skarsgård