Hot Air

Komödie, USA 2018

Hot Air

Die Ansichten eines rechtskonservativen Talkshow-Moderators (Steve Coogan) werden durch seine 16-jährige Nichte auf den Kopf gestellt.

Das scheinbar perfekte Leben des beliebten rechtskonservativen Radiomoderators Lionel Macomb (Steve Coogan) gerät mächtig aus den Fugen, als seine 16-jährige Nichte Tess (Taylor Russell) plötzlich bei ihm auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Seit 20 Jahren debattiert er sich durch seine Sendung, argumentiert seine Gegner in Grund und Boden und begeistert gleichzeitig seine Anhänger. Mit seiner Meinung zu Themen wie der Gesundheitsversorgung und der Einwanderungspolitik der USA treibt er die Spaltung der Gesellschaft in der ohnehin schon aufgeheizten Debatte noch weiter an. In Tess findet der Moderator schon bald einen ebenbürtigen Sparringspartner: Sie ist klug, entschlossen, dreist, ehrlich und zwingt ihren Onkel, sich den komplizierten Familienverhältnissen zu stellen, die er hinterlassen hat. Während sich zwischen ihm und seiner Nichte ein starkes Bündnis entwickelt, muss er entscheiden, ob er die Kraft seiner Worte und seines Handels überdenken will. Kann er sich seiner neuen Verbindung und Verantwortung öffnen?

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]