"Hongkong Film Panorama" im Filmcasino

Hong-Kong-Starfilmer Andy Lau (l.)

Hong-Kong-Starfilmer Andy Lau (l.)

Eine Auswahl von Mainstream- und Independent-Produktionen der vergangenen zwei Jahre zeigt das "Hongkong Film Panorama" vom 5. bis 19. August im Rahmen des "Sommerkino Filmcasino".

Die Filme sollen einen repräsentativen Eindruck vom aktuellen Filmgeschehen in Hongkong vermitteln, einem der weltweiten Hot Spots der Filmindustrie. Trotz vieler Probleme, mit denen die Filmschaffenden Hongkongs seit etwa Mitte der 1990er Jahre zu kämpfen haben, sind die Zahlen beeindruckend: Dieses Jahr sollen laut Schätzungen bis zu 130 Filme produziert werden.

Eines der Highlights ist "Infernal Affairs" von Andrew Lau und Alan Mak. Der erfolgreichste Hongkong Film des Jahres 2002. Er animierte die Filmindustrie zu einer Reihe von Prequels und Nachahmungen. Bereits 2003 waren "Infernal Affairs II" und "Infernal Affairs III" in den Kinos zu sehen. Der Streifen wird am 7. und 14. August gezeigt.

Von eher Hongkong-typischen Genrearbeiten über die melancholische Liebesgeschichte "The Floating Landscape" (von Carol Lai Miu-Suet) bis hin zum ungewöhnlichen Hybriden "Running on Karma" (von Johnnie To, Wai Kar Fai) wird im Rahmen des "Hongkong Film Panoramas" eine große Bandbreite von unterschiedlichen Themen und Genres präsentiert. Mit Ausnahme der beiden Filme "The Eye" (von Danny und Oxide Pang) sowie "Public Toilet" (von Fruit Chan Gor) handelt es sich ausschließlich um österreichische Erstaufführungen. Zugleich werden einige der momentan wichtigsten Filmschaffenden Hongkongs einem großen Publikum vorgestellt.

INFO: "Hongkong Film Panorama" im Rahmen vom "Sommerkino Filmcasino"; 5. - 19. August 2004; Filmcasino, Margaretenstraße 78, 1050 Wien. Nähere Infos unter Tel.: ++43/1/587 90 62,

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...