Homme Less

Dokumentation, A/USA 2014

Der Film zeigt die Kehrseite des amerikanischen Traums

Die Kehrseite des amerikanischen Traums zeigt der österreichische Regisseur Thomas Wirthensohn in "Homme Less". Im Zentrum der Dokumentation steht der junge US-Amerikaner Reay, der ein Leben gleichzeitig in der Glitzerwelt New Yorks und in bitterer Armut lebt.

Gerade noch arbeitete er als Model für große Designer und als Statist bei "Sex and the City". Doch dann ist sein Erspartes aufgebraucht, und - seine Familie nicht um Hilfe bitten wollend - schlägt sich Reay als Obdachloser durch.

Kinotipps
Mein Leben mit Amanda

Mein Leben mit Amanda [KINOTIPP]

Nach dem dem Tod seiner Schwester, „erbt“ Vincent Lacoste das Sorgerecht für seine 7-jährige Nichte

Kinotipps
Rambo: Last Blood

Rambo: Last Blood [KINOTIPP]

Im fünften und letzten Teil der Kult-Actionreihe begibt sich Ex-Elitesoldat Sylvester Stallone auf einen persönlichen Rachefeldzug

Kinotipps
Wer 4 sind

Wer 4 sind [KINOTIPP]

Zum 30-jährigen Band-Jubiläum wird die Erfolgsgeschichte der Fantastischen Vier beleuchtet

Kinotipps
Game Changers

The Game Changers [KINOTIPP]

Spannende Doku, die den Zusammenhang von Leistungssport und gesunder Ernährung aufzeigt

Kinotipps
Ad Astra - Zu den Sternen

Ad Astra – Zu den Sternen [KINOTIPP]

Brad Pitt als Astronaut, der auf der Suche nach seinem Vater (Tommy Lee Jones) erst einmal zu sich selbst finden muss

Kinotipps
Downton Abbey

Downton Abbey [KINOTIPP]

Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre!