Homme Less

Dokumentation, A/USA 2014

Der Film zeigt die Kehrseite des amerikanischen Traums

Die Kehrseite des amerikanischen Traums zeigt der österreichische Regisseur Thomas Wirthensohn in "Homme Less". Im Zentrum der Dokumentation steht der junge US-Amerikaner Reay, der ein Leben gleichzeitig in der Glitzerwelt New Yorks und in bitterer Armut lebt.

Gerade noch arbeitete er als Model für große Designer und als Statist bei "Sex and the City". Doch dann ist sein Erspartes aufgebraucht, und - seine Familie nicht um Hilfe bitten wollend - schlägt sich Reay als Obdachloser durch.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers