Home Is Here

Drama, A 2016

Eigentlich hat sich Hannah ihr Leben ganz anders vorgestellt

In "Home is here", dem Debütfilm von Tereza Kotyk, bricht eine junge Frau scheinbar unmotiviert wiederholt in das Haus eines Finanzberaters ein und beginnt im Haus Dinge zu verändern. "Home Is Here" feiert am 13. Juli seine Wien-Premiere bei "Kino wie noch nie", dem Sommerkino des Filmarchivs Austria, und ist ab 14. Juli im Metro Kinokulturhaus zu sehen.

Als die junge Hannah zu ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder ins Olympische Dorf in Innsbruck zurückkehrt, ist ihr die Welt so fremd wie auch vertraut. Bald steigt sie heimlich in Max' moderne Villa ein, immer und immer wieder, es wird zum täglichen Ritual. Als Max kleine Veränderungen in seinem Heim bemerkt, lässt er sich auf eine spielerische Kommunikation mit der Einbrecherin ein.

Kinotipps
Leo will Alma ein Leben lang zum Lachen bringen

Filmtipp: Die Geschichte der Liebe

Warum sucht Leo so hartnäckig dieses Buch?

Kinotipps
Gekommen, um das Universum zu retten

Filmtipp: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Bilderrausch von Luc Besson

Kinotipps
Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Filmtipp: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Wenn die Jung-Oma wieder Mama wird

Kinotipps
Anne genießt das Savoir-vivre in Frankreich

Kinotipp: Paris kann warten

Spielfilmregiedebüt mit 81 Jahren: Ein Film von Eleanor Coppola

Kinotipps
Kati bekommt die Chance, einen Fehler rückgängig zu machen

Kinotipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Charmante Sommerromanze

Kinotipps
Whitney und die Schattenseiten des Ruhms

Whitney - Can I Be Me

Whitney Houston, ganz intim