Hollywood Ending

Komödie/Drama, USA 2002
Woody Allen als blinder Regisseur

Woody Allen als blinder Regisseur

Drei Jahre nach der Präsentation als Eröffnungsfilm bei den Filmfestspielen in Cannes kommt Woody Allens "Hollywood Ending" auch in die heimischen Kinos. Der hochaktive Star-Regisseur verlegt sich dabei aber nicht mehr - wie in den vergangenen Produktionen - nur auf Wortspiele und Paradoxien, sondern packt eine ordentliche Portion Slapstick in den Film.

Allen spielt den ehemals berühmten Regisseur Val Waxman, der sich derzeit nur mit der Produktion von Werbespots über Wasser hält. Die intellektuell-verschrobenen Werke des neurotischen Filmemachers Val fallen - welch autobiographische Parallele! - in den USA regelmäßig durch, werden dafür aber von den Franzosen als Geniestreiche gefeiert werden.

Als ihm ein Studioboss, der sich inzwischen mit Vals Ex-Frau (Tea Leoni) trifft, die Chance für ein großes Comeback gibt, erblindet der Regisseur vorübergehend - stressbedingt, schließlich soll seine Ex-Frau die Hauptrolle in dem Streifen spielen. Sie will ihm allerdings auch wieder auf die Beine helfen, weswegen die psychosomatische Blindheit natürlich geheim gehalten werden muss...

Kinotipps
Jean-Pierre Leaud als sterbender Sonnenkönig

Kinotipp: Der Tod von Ludwig XIV.

Pompöse wie schräge und fein gespielte Studie über Tod und Vergänglichkeit

Kinotipps
Tom und Damien fühlen sich zueinander hingezogen

Kinotipp: Mit Siebzehn

Mitreißendes Jugenddrama

Kinotipps
Scott Eastwood (r.) als sympathischer Autodieb

Kinotipp: Overdrive

Katz-und Mausspiel um Auto-Coup in Marseille mit Scott Eastwood

Kinotipps
Ein Junggesellinnenabschied läuft aus dem Ruder

Kinotipp: Girl's Night Out

Braut Scarlett Johansson erlebt ein Polter-Wochenende, dass sie lange nicht vergessen wird

Kinotipps
Colin Farrell als kluger wie manipulativer Hahn im Korb

Kinotipp: Die Verführten

Sofia Coppola erzählt das Remake des Clint-Eastwood-Dramas aus Sicht der Frauen

Kinotipps
Samir gibt vor, Nichtschwimmer zu sein

Kinotipp: Der Effekt des Wassers

Romantischer Spaß mit einem Kranführer, der sich in eine Schwimmlehrerin verliebt