Hördur - Zwischen den Welten

Drama, D 2015
Aylin wird bei Hördur zur Pferdeflüsterin

Aylin wird bei Hördur zur Pferdeflüsterin

Weil sie Mist verzapft hat, muss in dem Teenager-Drama "Hördur - Zwischen den Welten" die Schülerin Aylin Sozialstunden auf einem Pferdehof absolvieren. Die Gutshofbesitzerin erkennt in dem traurigen Teenager ein Gespür für Pferde. Doch Reiten ist für das Mädchen aus einer ärmlichen Familie einfach zu teuer.

In der Schule hat es Aylin, das hübsche dunkelhaarige Mädchen, dessen Mutter verstorben ist, alles andere als leicht. Ständig wird sie von ihren Mitschülern drangsaliert. Eines Tages aber wehrt sich Aylin, und das nicht nur mit Worten. Aylin erhält eine Strafe, Sozialstunden auf einem Pferdehof. Zunächst fremdelt Aylin, und auch mit der Hofbesitzerin Iris (Felicitas Woll) kommt sie nicht zurecht.

Zu einem der Pferde aber fühlt sie sich besonders hingezogen, einem schwarzen Islandpferd namens Hördur. Aylin entdeckt eine neue Leidenschaft: die fürs Reiten. Ihr Vater allerdings ist wenig begeistert von ihrem neuen und teueren Hobby.

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde