Heimatklänge

Dokumentation/ , CH/D 2007
Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen

Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen

Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen: Der Schweizer Dokumentarfilmer Stefan Schwietert begibt sich auf die Spur der Stimme als Instrument und porträtiert unter anderem die drei in der Schweiz lebenden Künstler und Stimmakrobaten Erika Stucky, Christian Zehnder und Noldi Adler.

Die Welt ist viel mehr verbunden als man glaubt. Auch der Kopfton eines tuvinischen Nomaden hat sehr viel mit dem Jodeln oder der Bühnenshow eines Vokalartisten gemeinsam. Und zwar die Stimme. Die drei Schweizer Vokalartisten interpretieren moderne und traditionelle alpenländische Lieder. Als Kulisse dienen die mächtigen Naturschauspiele der Schweizer Bergwelt, aber auch die Landschaften und Geräuschkulissen moderner Lebenswelten. Die wundersamen Stimmwelten der drei Stimm-Artisten zeigen jedoch den Aufbruch der alpenländischen Vokalkunst.

Die Doku wurde im Rahmen des Schweizer Filmpreises zum besten Dokumentarfilm des Jahres 2008 gekürt.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an