Heimatklänge

Dokumentation/ , CH/D 2007
Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen

Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen

Vom Obertonsingen, Jodeln und Jauchzen: Der Schweizer Dokumentarfilmer Stefan Schwietert begibt sich auf die Spur der Stimme als Instrument und porträtiert unter anderem die drei in der Schweiz lebenden Künstler und Stimmakrobaten Erika Stucky, Christian Zehnder und Noldi Adler.

Die Welt ist viel mehr verbunden als man glaubt. Auch der Kopfton eines tuvinischen Nomaden hat sehr viel mit dem Jodeln oder der Bühnenshow eines Vokalartisten gemeinsam. Und zwar die Stimme. Die drei Schweizer Vokalartisten interpretieren moderne und traditionelle alpenländische Lieder. Als Kulisse dienen die mächtigen Naturschauspiele der Schweizer Bergwelt, aber auch die Landschaften und Geräuschkulissen moderner Lebenswelten. Die wundersamen Stimmwelten der drei Stimm-Artisten zeigen jedoch den Aufbruch der alpenländischen Vokalkunst.

Die Doku wurde im Rahmen des Schweizer Filmpreises zum besten Dokumentarfilm des Jahres 2008 gekürt.

Kinotipps
Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Lassie – Eine abenteuerliche Reise [KINOTIPP]

Lassie, der berühmteste Hund der Filmgeschichte, ist zurück!

Kinotipps
Rettet das Dorf

Rettet das Dorf [KINOTIPP]

Teresa Distelberger erforscht die Hintergründe des Dorfsterbens und zeigt neue Potentiale dörflichen Lebens in unserer ...

Kinotipps
Brahms: The Boy II

Brahms: The Boy II [KINOTIPP]

Die unheimliche Porzellanpuppe Brahms kehrt zurück!

Kinotipps
Somewhere else together

Somewhere Else Together [KINOTIPP]

Zwei Räder, eine Welt, kein Geld – so lautete das Motto von Daniel Rintz ersten Film

Kinotipps
Mein grünes Herz in dunklen Zeiten

Mein grünes Herz in dunklen Zeiten [KINOTIPP]

Über ein Jahr lang hat Filmemacher Ingo Schmoll die Band Heaven Shall Burn auf ihrer kreativen Reise zum neuen Album begleitet

Kinotipps
Cunningham

Cunningham [KINOTIPP]

Die Doku erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham noch einmal zum Leben