Heidi

Family/ , J/D 1975
"Geißen-Peter" führt Heidi ins Landleben ein

"Geißen-Peter" führt Heidi ins Landleben ein

Wohl kaum ein Fernsehserie hat die Generation der heutigen Thirty-Somethings so bewegt, wie die, über die kleine Heidi, die aus der Stadt zu ihrem Großvater auf die Alm kommt und dort die Liebe zu Natur entdeckt. Zum wiederholten Male kommt nun der Pilotfilm zu der in Japan im Mangastil produzierten Serie aus dem Jahr 1975 in die Kinos.

Die ab 1880 erschienen Buchvorlagen stammen von der Schweizer Autorin Johanna Spyri. Weil Tante Dete eine Arbeit in der Stadt angenommen hat, bringt sie ihr Pflegekind Heidi zu dessen Großvater in die Berge. Obwohl die Dorfbewohner dem alten Einsiedler mißtrauen, gewöhnen sich Großvater und Heidi schnell aneinander, und Heidi fühlt sich in ihrer neuen Umgebung sehr wohl. Dazu tragen auch die Ausflüge mit dem "Geißen-Peter" bei, einem Hirtenjungen, bei, der Heidi die faszinierende Bergwelt zeigt und zu einem guten Freund wird.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern