Haus der 1000 Leichen

Horror/ , USA 2003

Horror- und Trashfilme genießen derzeit wieder besondere Aufmerksamkeit, Vertreter dieser Genres locken wieder vermehrt Besucher in die Kinos. Ob das dem "Haus der 1000 Leichen" von Robert Cummings, bekannter unter dem Künstlernamen Rob Zombie, auch gelingt, wird sich herausstellen.

Vier Jugendliche verbringen ihre Freizeit mit einem ungewöhnlichen Hobby: sie begeben sich auf die Suche nach Dr. Satan. Doch die Suche wird ein Fiasko. Zunächst verfahren sich die dilletantischen "Jäger" im ländlichen Texas, dann bricht der Wagen zusammen. Das alte verlassene Haus, in dem sie während des nächtlichen Sturms Unterschlupf suchen, wird schließlich zur tödlichen Falle.

Schnell wird klar, dass die verrückte Familie Firefly nicht nur am Halloween-Abend gerne ihre dunkle Seite zeigt. Baby, ihre drei verrückten Brüder, der verschrobene Großvater und die nicht weniger irre Mutter haben ein besonders makaberes Hobby: Das Quälen und kaltblütige Töten von Menschen gehören für die Fireflies zum Tagesgeschäft. Bei solchen Gastgebern vergeht es den zwei jungen Paaren, eigentlich Fans von skurrilen und gruseligen Situationen, ziemlich bald...

Kinotipps
Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Filmtipp: Ostwind - Aufbruch nach Ora

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe um Hengst Ostwind

Kinotipps
Die Briten sind in Dunkirk von den Nazis eingekesselt

Filmtipp: Dunkirk

Christopher Nolan legt ein WK-II-Drama vor, das einem den Atem nimmt

Kinotipps
Baby hat den Rhythmus im Blut

Filmtipp: Baby Driver

Ansel Elgort glänzt als Fluchtwagenfahrer, der der Liebe wegen aussteigen will

Kinotipps
Großes Fest zum 90. Geburtstag von Powileit

Filmtipp: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Parteifunktionär Wilhelm feiert im Herbst ’89 seinen 90er – und Familie, Freunde und Genossen müssen gratulieren

Kinotipps
TJ und Max gehen einer Spur nach

Filmtipp: Max - Agent auf vier Pfoten

Auf ‚Ein Hund namens Beethoven‘ folgt jetzt Schäferhund Max

Kinotipps
Olga in der Hölle namens KZ

Filmtipp: Paradies

Im WK-II treffen eine russischen Widerstandskämpferin, ein Kollaborateur und ein SS-Offiziers aufeinander