Harry Potter und der Orden des Phönix

Abenteuer/Drama, GB/USA 2007
Potter tritt dem Geheimbund Dumbledores Armee bei

Potter tritt dem Geheimbund Dumbledores Armee bei

Für die Verfilmung des fünften Potter-Bandes "Harry Potter und der Orden des Phönix" wurde mit dem Briten David Yates bereits der vierte Regisseur engagiert. Der Film, der ab dem 11. Juli zu sehen ist, vergeht wie im Besen-Fluge und lässt ähnlich atemlos zurück wie ein Ritt auf dem Nimbus 2000.

Endlich kommt es unter einem rasch wachsenden Mistelzweig zum medial bereits in aller Ausführlichkeit angekündigten ersten Filmkuss Potters. Eine Beziehung zwischen ihm und Cho Chang (Katie Leung) ist aber, wenn überhaupt, so zart angedeutet, dass sie in all' dem Trubel kaum wahrnehmbar ist.

Potter hat für derlei Herzensangelegenheiten ohnedies keine Zeit. Nachdem das Zaubereiministerium die gemeine Professorin Dolores Umbridge (brillant: Imelda Staunton) nach Hogwarts entsandt hat, um die praktischen Zauberübungen durch anödende Theorie-Büffel-Stunden zu ersetzen, übernimmt Harry im Geheimen den Praxis-Unterricht für den geheimen Schülerbund "Dumbledores Armee". Dieser ist quasi die Jugendgruppe des "Orden des Phönix", der sich rund um Harrys Patenonkel Sirius Black wieder versammelt, um der Rückkehr des bösen Lord Voldemort entgegenzutreten. Beim Grande Finale in den Zimmerfluchten des Zaubereiministeriums zaubern dann auch die Magier aus der Spezialeffekt-Abteilung, was das Zeug hält.

Beim eingesetzten Humanmaterial kommt Hauptdarsteller Daniel Radcliffe entgegen. Neben Rupert Grint (Ron) und Emma Watson (Hermine) sorgt vor allem Film-Debütantin Evanna Lynch, die sich als neue Schülerin Luna Lovegood als Seelenverwandte Harrys entpuppt, beim Nachwuchs für interessante darstellerische Facetten.

Schauspielerisch dominieren aber auch den fünften Potter-Film die Erwachsenen: Imelda Staunton steht als Umbridge eindeutig im Mittelpunkt dieser Folge, Michael Gambon als Dumbledore, Alan Rickman als zwielichtigerer Severus Snape, David Bradley als grimmiger Hausmeister sorgen mit ihren Kollegen für bewährte Qualität.

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Black Panther

Black Panther

Das erste eigenständige Kino-Abenteuer des schwarzen Marvel-Superhelden

Kinotipps
Atelier de Conversation

Atelier de Conversation

Doku über das Verbindende von Sprache

Kinotipps
Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy und ein traumatisierten Turnierpferd, das Angst vorm Springen hat

Kinotipps
Der Seidene Faden

Der seidene Faden

Einer der großen Oscar-Anwärter der heurigen Saison