Hannibal Rising - Wie alles begann

Drama/Thriller, F/GB/USA 2007
Ein einziges Massaker: "Hannibal Rising"

Ein einziges Massaker: "Hannibal Rising"

Autor Thomas Harris hat für die Verfilmung seines Romans selbst das Drehbuch geschrieben. Regisseur Peter Webber ("Das Mädchen mit dem Perlenohrring") erzählt, was sich in den Jugendjahren des späteren Mörders und Kannibalen Hannibal Lecter (Gaspard Ulliel) abgespielt hat, um der Ursache für dessen extremes Verhalten auf den Grund zu gehen.

In "Hannibal Rising" wird das Abgründige früherer Verfilmungen des Stoffs um den "genialen" Serienmörder ("Das Schweigen der Lämmer", 1991 - "Manhunter", 1986) durch plakative Brutalität ersetzt. Was der Bub Hannibal im Litauen des Jahres 1944 erlebt, ist der Biografie des realen, hochgebildeten russischen Serienmörders Andrej Tschikatilo nachempfunden. Den 1994 hingerichteten "Ripper von Rostow" verfolgte seit seiner Kindheit die entsetzliche Geschichte seines älteren Bruders, der im Hungerwinter 1933/34 verschwunden und wie vermutet ein Opfer von Kannibalismus geworden war.

Eine ausgehungerte Söldner-Horde tötet und verspeist auch im Film Hannibals kleine Schwester, nachdem die Eltern bei einem Bombenangriff ums Leben gekommen sind. Erst Jahre später wird Hannibal in Paris bei seiner exotischen Tante (Gong Li) seine Sprache wiederfinden, die seiner aristokratischen Herkunft angemessene Lebensart lernen und Medizin studieren. Dann wird er seine Rache an den ehemaligen Söldnern exekutieren, deren Anführer (Rhys Ifans) als Zähne fletschendes Monster auftritt. Bis auf das kultivierte Katz- und Maus-Spiel zwischen Lecter und dem Kommissar gibt es keine Zwischentöne in diesem Massaker-Movie.

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer