Hanni und Nanni 2

Family, D 2012
Das Abenteuer geht weiter

Das Abenteuer geht weiter

Hanni und Nanni sind wieder da. Nun startet der zweite Film nach der beliebten Buchreihe von Enid Blyton in den österreichischen Kinos. "Das Abenteuer geht weiter" heißt es in der Ankündigung. Und tatsächlich ist in "Hanni und Nanni 2" alles ein bisschen aufregender und sogar gefährlicher als im ersten Teil des Mädchenfilms.

Nach den Sommerferien kehren Hanni und Nanni (Jana und Sophie Münster) in ihr inzwischen liebgewonnenes Internat Lindenhof zurück. Und gleich am ersten Tag macht ein ungeheuerliches Gerücht die Runde: Eine der drei neuen Schülerinnen soll eine Prinzessin sein. Das Rätselraten beginnt. Die nervige Cousine der Zwillinge, Lilly, fällt raus. Es bleiben noch die arrogante Daniela und die schüchterne Cosi für die Rolle der Thronerbin. Dabei sind es nicht nur die Mädchen, die sich ihre Köpfe über die Prinzessin zerbrechen, sondern auch ein hinterhältiges Verbrecher-Duo, das eine Entführung plant und Lösegeld erpressen will.

Und als wäre das nicht genug der Aufregung, taucht auch noch ein gut aussehender Franzose im Internat auf: Mademoiselle Bertoux' Neffe Philippe, in den sich alle Mädchen, mit Ausnahme der rebellischen Hanni natürlich, rettungslos verknallen. Ausgerechnet in dieser Situation reist Schulleiterin Frau Theobald (Hannelore Elsner) ins Ausland und überlässt das Schicksal des Internats den Streithennen Bertoux (Katharina Thalbach) und Frau Mägerlein (Suzanne von Borsody). Das Chaos bricht aus.

Gleiches gilt auch für das Zuhause von Hanni und Nanni. Denn während die Zwillinge Prinzessin und Internat retten müssen, steht die Ehe ihrer Eltern (Heino Ferch und Anja Kling) auf der Kippe - auch dank der attraktiven Besitzerin einer Catering-Firma (Barbara Schöneberger).

Erste Liebe, Ehekrise der Eltern, Streit zwischen Schwestern, eine Entführung und völliges Chaos im Internat - alles untermalt von einem Soundtrack von Teenie-Idol LaFee: Der zweite Hanni und Nanni-Film macht viele Fässer auf. Während der erste Zwillings-Film von Regisseurin Christine Hartmann ohne wirkliche Höhepunkte dahinplätscherte, will Regisseurin Julia von Heinz das beim zweiten Streich der Zwillinge verhindern und reißt diesmal vile mehr Geschichten an.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage