Hannas Reise

Komödie/Romanze, D/IL 2013
Hanna entdeckt, dass Karriere nicht alles ist

Hanna entdeckt, dass Karriere nicht alles ist

Die Deutsche Hanna tritt gezwungenermaßen ein soziales Praktikum in Israel an. Doch ihr anfänglicher Widerstand wird gebrochen, als sie sich verliebt. Regisseurin Julia von Heinz erzählt in "Hannas Reise" von den Gegensätzen, die junge Leute überwinden müssen - von den Schatten der Vergangenheit und dem schwierigen Alltag in Israel.

Um ihre Karriere zu beschleunigen, will die ehrgeizige Hanna (Karoline Schuch, "Schutzengel") ihren Lebenslauf aufpeppen - mit einem ehrenamtlichen, sozialen Praktikum in Israel. Eigentlich hat die junge Frau nicht vor, die Hospitanz tatsächlich zu absolvieren. Doch Hannas Mutter (Suzanne von Borsody) verhindert, dass sich ihre Tochter mit einer gefälschte Bescheinigung durchschummeln kann.

Und so landet Hanna in einem Behindertendorf in Tel Aviv. Dort begegnet sie allen erstmal mit Wut, Vorurteilen und Widerwillen. Itay, ihr Betreuer, lässt Hanna erstmal abblitzen. Doch nach und nach wird klar: Zwischen Hanna und Itay hat es gefunkt.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn