Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Dokumentarfilm, Großbritannien 2014

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Doku: Hannah Nydahl kam in den 1960er-Jahren mit ihrem Mann Ole nach Nepal. Die beiden trugen von dort den Buddhismus in die ganze Welt.

Die Dokumentation zeichnet den Weg der spirituellen Lehrerin Hannah Nydahl nach, die mit ihrem Mann Ole weltweit über 600 buddhistische Zentren gründete. Dabei kommen auch die Konflikte innerhalb der Schule zur Sprache. 2007 starb Hannah Nydahl, die im Westen als "Mutter des Buddhismus" bekannt ist.

Kinotipps
Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben

Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben

Charmante Romanze

Kinotipps
Die Dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde

Mitreißend und genial gespieltes Polit-Drama

Kinotipps
The Disaster Artist

The Disaster Artist

James Franco setzt einem der schlechtesten Filme aller Zeiten ein Denkmal

Kinotipps
Der andere Liebhaber - L'Amant Double

Der andere Liebhaber

Mischung aus Thriller, Drama und Erotikkammerspiel

Kinotipps
Die Flügel der Menschen

Die Flügel der Menschen

Ein kirgisischer Cowboy kämpft für eine verlorene Welt

Kinotipps
Downsizing

Downsizing

Matt Damon und Kristen Wiig werden Winzlinge