Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Action/Fantasy, D/USA 2013

In TV und Kino finden: Jeremy Renner, Gemma Arterton, Famke Janssen, Tommy Wirkola

Grimms Märchen einmal anders

Grimms Märchen einmal anders

Kindheitserlebnisse prägen. Wohl auch bei "Hänsel und Gretel". Der Actionfilm "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" erzählt von den Geschwistern, die das Knusperhäuschen überlebten und anschließend Hexenjäger werden. Hollywoodstar Jeremy Renner schießt und schießt - und vertreibt jegliche Märchenstimmung.

Jeremy Renner verkörpert den taffen Hänsel, der eine Hexe nach der anderen zur Strecke bringt. Ex-Bondgirl Gemma Arterton ("Ein Quantum Trost") gibt seine ebenso resolute Schwester Gretel. Die beiden - so das Fitzelchen Texttreue zur Grimm'schen Vorlage - konnten sich in jungen Jahren aus den Fängen einer Hexe befreien. Seither streifen sie als schwer bewaffnete Hexenjäger durchs Land. Famke Janssen ("GoldenEye"), mimt die diabolische Chef-Hexe, die nach der Unsterblichkeit strebt und dafür nach Kinderblut giert - und die es vom Geschwisterduo zu erledigen gilt.

Grimm'sche Märchen geizen nicht mit brutalen Szenen. Kinder werden gefressen, Frauen verstümmelt, Gegner gefoltert. Und stets siegt Gut gegen Böse. Solche stoffliche Zutaten scheinen auch Hollywood immer mehr zu schmecken. Zwei aufwendige Schneewittchen-Versionen ließen im vergangenen Jahr die Kassen klingeln: "Snow White and the Huntsman" mit Charlize Theron brachte es auf rund 400 Millionen Dollar, "Spieglein Spieglein" mit Julia Roberts auf gut 160 Millionen. Nun versuchen sich weitere Produzenten an dem märchenhaften Erfolgsrezept. Das Actionspektakel "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" wurde unter anderem im Studio Babelsberg gedreht.

Kinotipps
Tabaluga & Leo - Der Weihnachtsfilm

Tabaluga & Leo – Der Weihnachtsfilm [KINOTIPP]

TV-Drache Tabaluga kommt mit einer Weihnachtsepisode von 2003 zurück auf die Leinwand

Kinotipps
Platzspitzbaby

Platzspitzbaby [KINOTIPP]

Bewegende Geschichte aus dem Züricher Drogenmilieu – aus der Sicht einer 11-Jährigen!

Kinotipps
Eiffel in Love

Eiffel in Love [KINOTIPP]

Eine Geschichte über gesellschaftliche Etikette, verbotene Gefühle und eine unerfüllte Sehnsucht

Kinotipps
Encanto

Encanto [KINOTIPP]

Obwohl sie keine magischen Kräfte hat, muss ein junges Mädchen ihren Heimatort retten

Kinotipps
The Power of the Dog

The Power of the Dog [KINOTIPP]

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Savage aus dem Jahr 1967, mit Benedict Cumberbatch

Kinotipps
Resident Evil: Welcome to Racoon City

Resident Evil: Welcome to Racoon City [KINOTIPP]

Johannes Roberts führt die Zuseher zurück ins Jahr 1998, zu den Ursprüngen der Resident-Evil-Saga