Guitar Driver

Dokumentarfilm, Österreich 2017

Guitar Driver

Dokumentarfilm über den österreichischen Musiker und selbsternannten Extremgitarristen Karl Ritter, der unter dem Pseudonym Leopold Karasek in Kurt Ostbahns Bandprojekt „Chefpartie“ berühmt wurde und anschließend begann, alle möglichen denkbaren Klangwelten der Gitarre zu erkunden.

Leopold Karasek nennt sich selber "Extremgitarrist". Der Wiener Musiker ist mit der Band "Chefpartie" bekannt geworden. Er ist gegen alle Widerstände seinen Weg gegangen, und dabei mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Der 1959 geborene Karl Ritter, wie Karasek bürgerlich heißt, hat verschiedenste Klangwelten erforscht. Ein Jahr lang haben die Filmemacher ihn begleitet. So entstand das Porträt eines leidenschaftlichen Musikers und Menschen.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Zwei Bücherwürmer wollen am Ende ihrer Highschool-Zeit auch endlich einmal Spaß haben

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Inspiriert von der Musik des verstorbenen Superstars George Michael entstand diese weihnachtliche RomCom

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Der amerikanische Traum hatte sieben Liter Hubraum, acht Zylinder und nur einen Zweck: Ferrari beim größten Rennen der Welt zu ...