Guitar Driver

Dokumentarfilm, Österreich 2017

Guitar Driver

Dokumentarfilm über den österreichischen Musiker und selbsternannten Extremgitarristen Karl Ritter, der unter dem Pseudonym Leopold Karasek in Kurt Ostbahns Bandprojekt „Chefpartie“ berühmt wurde und anschließend begann, alle möglichen denkbaren Klangwelten der Gitarre zu erkunden.

Leopold Karasek nennt sich selber "Extremgitarrist". Der Wiener Musiker ist mit der Band "Chefpartie" bekannt geworden. Er ist gegen alle Widerstände seinen Weg gegangen, und dabei mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Der 1959 geborene Karl Ritter, wie Karasek bürgerlich heißt, hat verschiedenste Klangwelten erforscht. Ein Jahr lang haben die Filmemacher ihn begleitet. So entstand das Porträt eines leidenschaftlichen Musikers und Menschen.

Kinotipps
Apocalypse now - Final Cut

Apocalypse Now – Final Cut [KINOTIPP]

Regielegende Francis Ford Coppola hat sein Antikriegsmeisterwerk aufwendig restauriert und neu geschnitten

Kinotipps
My Days of Mercy

My Days of Mercy [KINOTIPP]

Lucy (Ellen Page), Gegnerin der Todesstrafe, verliebt sich in die Befürworterin Mercy (Kate Mara)

Kinotipps
Der König der Löwen

Der König der Löwen [KINOTIPP]

Detailgetreue Realverfilmung des Disney-Zeichentrickmeisterwerks von 1994

Kinotipps
Nonna Mia!

Nonna Mia! – Liebe ohne Abzüge [KINOTIPP]

Um weiterhin die Pension ihrer Oma abzukassieren, verfrachtet Claudia die Leiche ihrer Großmutter in die Gefriertruhe

Kinotipps
Child's Play

Child’s Play [KINOTIPP]

Der nunmehr achte Teil der kultigen Chucky-Reihe erzählt die Geschichte noch einmal von vorne

Kinotipps
Traumfabrik

Traumfabrik [KINOTIPP]

1960 verlieben sich Ostpreuße Emil und Französin Milou – doch dann kommt die Berliner Mauer