"Große Haie - kleine Fische"

Komödie/Family, USA 2004
"Große Haie - kleine Fische"

Ein kleiner Fisch, der das Maul zu weit aufreißt, ein Hai aus einer Mafia-Dynastie, der zum Vegetarier wird und Angelwürmer befreit: Der neue digitale Animationsfilm aus den Dreamworkstudios "Große Haie - kleine Fische" spricht all jene an, die von "Findet Nemo" noch nicht genug bekommen haben.

Das Spiel mit Filmzitaten haben die Macher schon in "Shrek" betrieben, der die Märchenwelt auf die Schaufel nimmt. Nun gibt es deutliche Anspielungen auf Gangsterfilme wie "Der Pate", "GoodFellas" und "Die Sopranos". Zusammen mit dem HipHop-Soundtrack eine Mischung, die wohl eher das erwachsene Publikum genießen kann.

Die Meeresbewohner und die Unterwasser-Szenerie, die erkennbar New York - inklusive Wolkenkratzern und Times Square - nachempfunden ist, sind bunt, witzig und aufwändig gestaltet und trösten über die eher laue Story hinweg. Mit Einnahmen von umgerechnet rund 41 Millionen Euro hat "Große Haie - Kleine Fische" am ersten Oktober-Wochenende die US-Kinocharts angeführt.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn