Grenzgänger

Drama, A 2012
Spannungsgeladene Dreiecksgeschichte

Spannungsgeladene Dreiecksgeschichte

2008 gelang dem österreichischen Regisseur Martin Kusej im Akademietheater eine aufsehenerregende Wiederentdeckung von Karl Schönherrs 1914 geschriebenem Drama "Der Weibsteufel" - eine spannungsgeladene Dreiecksgeschichte. Nun hat Florian Flicker eine filmische "Cover-Version" des Stücks geschaffen, die bei der 50. Viennale seine Österreich-Premiere feierte.

Flicker drehte "Grenzgänger" in der burgenländisch-slowakischen Einöde im Marchfeld. Nach der Jahrtausendwende mussten dort junge Männer vom Bundesheer in quälender Langeweile die Grenze bewachen, um das Eindringen von Flüchtlingen nach Österreich zu verhindern. Einer dieser Jungspunde ist Ronnie (Stefan Pohl). Er wird von seinem Vorgesetzten auf Jana (Andrea Wenzl) und Hans (Andreas Lust) angesetzt: Die beiden führen ein schlecht besuchtes Wirtshaus. Das Paar steht in Verdacht, Menschen über die Grenze zu schmuggeln. Ronnie kommt deshalb oft ins Beisl und flirtet mit Jana. Die junge Frau wird von Hans dazu ermutigt, soll sie doch so Ronnie in Schach halten. Doch es kommt, wie es kommen muss: Es bleibt nicht beim Flirt und wer wen verrät, bleibt eine offene Frage...

Auf den "Weibsteufel" ist Flicker, der 2008 zweimal am Wiener Schauspielhaus inszenierte ("Juli" und "Die Strudlhofstiege, Folge 8"), durch seine Theaterarbeit gestoßen. "Ich glaube, es ist aber kein einziger Satz des Stückes in den Dialogen übriggeblieben", sagte Flicker im APA-Gespräch. Er hat das an der Grenze zwischen Bayern und Tirol spielende Stück in die March-Auen verlegt. "Ich habe überlegt, wo ich es verorten kann und habe ein No Man's Land gesucht, wo das Gesetz des Stärkeren gilt. Natürlich wäre auch das Hochgebirge eine Möglichkeit gewesen, aber da hat man schnell die Lederhosen an."

In TV und Kino finden: Stefan Pohl, Andrea Wenzl, Andreas Lust, Florian Flicker

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!