Grande Hotel

Dokumentation, B/MOC 2010
Bewohner hausen hier ohne Wasser und Licht

Bewohner hausen hier ohne Wasser und Licht

Der Luxus ist aus dem ehemaligen Grande Hotel in Beira, Mosambik, völlig verschwunden, eingezogen sind tausende von Menschen, die in der Ruine hausen: Die belgische Produktion "Grande Hotel" erzählt in einer beeindruckenden Bildsprache die durchwachsene Geschichte eines Gebäudes und seiner Bewohner.

Wer im Grande Hotel von Beira wohnt, ist ein "whato muni", also "einer von ihnen". Das erzählt ein Bewohner des Gebäudes und damit gleichzeitig Protagonist in Lotte Stoops Dokumentarfilm. Das prunkvolle Hotel wurde im Jahr 1955 mit insgesamt 12.000 m² und 120 Zimmern in Beira eröffnet, der zweitgrößten Stadt von Mosambik. Doch die Unterkunft verlor schon bald ihren Glanz. Heute hausen zwischen 2.000 und 3.00 Menschen - darunter ungefähr 1.000 Kinder - ohne Wasser und Elektrizität in der Ruine. Das Bauwerk gilt als einsturzgefährdet; sein Abriss wird diskutiert.

Lotte Stoops beeindruckende Dokumentation zeigt nicht zuletzt anhand der Bewohner, wie sich die Geschichte rund um das Grande Hotel zugetragen hat und was aus dem prunkvollen Hotel wurde.

Kinotipps
Late Night - Die Show ihres Lebens

Late Night – Die Show ihres Lebens [KINOTIPP]

Junge TV-Autorin Mindy Kaling soll frischen Wind in die eingerostete Sendung von Talkshow-Legende Emma Thompson bringen

Kinotipps
Okko's Inn: The Movie

Okko’s Inn [KINOTIPP]

Nach einem Autounfall hat die kleine Okko nicht nur ihre Eltern verloren, sondern kann fortan mit Geistern sprechen – mit ...

Kinotipps
Angel has fallen

Angel Has Fallen [KINOTIPP]

In seinem dritten Abenteuer, wird Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) ein Anschlag auf den US-Präsidenten ...

Kinotipps
Little Monsters

Little Monsters [KINOTIPP]

Lehrerin Lupita Nyong’o muss sich während eines Schulausflugs vor Verehrern und Zombies in Acht nehmen

Kinotipps
Crawl

Crawl [KINOTIPP]

Horror-Ass Alexandre Aja beschert uns einen flotten Reißer um zwei Menschen im Clinch mit einem Alligator

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger [KINOTIPP]

9-jähriges Mädchen wird an Pflegefamilien abgegeben, sehnt sich aber klarerweise nach der Geborgenheit ihrer leiblichen Mutter