Gott verhüte!

Komödie/Drama, HR/SRB 2013
Pfarrer Fabian will seine Schäfchen vermehren

Pfarrer Fabian will seine Schäfchen vermehren

Ein Pfarrer, der Löcher in Kondome sticht, damit in seiner Gemeinde wieder mehr Kinder auf die Welt kommen? Klingt schräg - und kommt nun ins Kino: Die abseitige Balkankomödie "Gott verhüte!" von dem kroatischen Regisseur Vinko Bresan nimmt die katholische Kirche aufs Korn. Schwarzer Humor und anzügliche Witze beherrschen den Film dabei zwar, doch auch dramatische Elemente halten Einzug.

Azurblaues Meer, schnuckelige kleine Steinhäuser: Eigentlich könnte in dieser Postkartenidylle einer kleinen dalmatinischen Insel alles so schön sein. Doch die Alten sterben weg, und die Babys lassen auf sich warten. Priester Fabian (großartig: Kreimir Miki) fürchtet, das Dorf könnte bald aussterben und tut sich mit Kioskbesitzer Petar (stoisch-cool: Nika Butijer) zusammen: Wenn die Leute nicht mehr verhüten, kommen auch mehr Kinder zur Welt, überlegen sie.

Die beiden stechen also fortan winzige Löcher in die Kondome, die Petar in Scharen verkauft - es ist schließlich nicht so, als hätten die Leute keinen Sex. Nur mit wem, das entspricht nicht gerade den katholischen Sitten des kleinen Dorfes. Als sich bald auch noch der schrullige Apotheker anschließt und den Frauen nur noch Vitamine statt der Pille verkauft, nehmen die Hochzeiten so zu wie der Bauchumfang der Frauen. Nur die Gesichter einiger Männer werden ziemlich lang.

Klar, dass der plötzliche Kindssegen nicht ohne Folgen bleibt: Das Fernsehen berichtet, ein Bischof schaut vorbei, und immer öfter klingeln die Leute mitten in der Nacht bei Priester Fabian. Der ahnt denn auch, dass sich vielleicht nicht alle Dinge zum Guten entwickeln könnten.

Bresans Film ist verrückt - und gelungen. Denn er schafft es, die katholische Kirche bitterböse zu karikieren und zugleich die Scheinheiligkeit der Dorfgemeinschaft herauszustellen.

Kinotipps
Apocalypse now - Final Cut

Apocalypse Now – Final Cut [KINOTIPP]

Regielegende Francis Ford Coppola hat sein Antikriegsmeisterwerk aufwendig restauriert und neu geschnitten

Kinotipps
My Days of Mercy

My Days of Mercy [KINOTIPP]

Lucy (Ellen Page), Gegnerin der Todesstrafe, verliebt sich in die Befürworterin Mercy (Kate Mara)

Kinotipps
Der König der Löwen

Der König der Löwen [KINOTIPP]

Detailgetreue Realverfilmung des Disney-Zeichentrickmeisterwerks von 1994

Kinotipps
Child's Play

Child’s Play [KINOTIPP]

Der nunmehr achte Teil der kultigen Chucky-Reihe erzählt die Geschichte noch einmal von vorne

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene

Kinotipps
Traumfabrik

Traumfabrik [KINOTIPP]

1960 verlieben sich Ostpreuße Emil und Französin Milou – doch dann kommt die Berliner Mauer