Goodbye Christopher Robin

Drama, USA 2017

Goodbye Christopher Robin

Biopic über den Kinderbuchautor A.A Milne, den Erfinder von Pu der Bär

Der Schriftsteller A.A. Milne kehrt bedrückt aus dem Ersten Weltkrieg zurück. Durch seinen Sohn findet er wieder ins Leben. Mehr noch, die Plüschtiere des kleinen Christopher Robin inspirieren ihn zu einem Buch: "Winnie Puuh". Der Bär erobert England im Sturm. Nach den tristen Jahren und den Schrecken des Krieges scheint das ganze Land verrückt nach den Geschichten zu sein. Doch für die Familie des Autors hat der Ruhm nicht nur positive Seiten.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging