Gone

Drama/Thriller, USA 2012
Jill sucht ihre verschwunden Schwester

Jill sucht ihre verschwunden Schwester

Hat sich die Protagonistin ihren Peiniger nur eingebildet? Um diese Frage dreht sich der Thriller "Gone", der ganz auf Shootingstar Amanda Seyfried zugeschnitten ist.

Der wahre Horror entsteht fast immer im Kopf des Zuschauers, und in dieser Hinsicht sind die ersten Sequenzen des Psychothrillers "Gone" gar nicht so übel: Ein Mädchen geht durch den Wald, wandert über Stock und Stein. Ein dunkler Tag, es hat geregnet, das Licht ist spärlich, unheilvoll glänzen die Baumstämme. Die Kamera fungiert wie der unsichtbare Verfolger, der seine Beute gleich zu Tode erschrecken wird. Aber nichts passiert, die junge Frau erreicht ihr Auto und verlässt das Waldgebiet. Dann fliegt die Kamera in die Höhe, und schwenkt auf die Großstadt auf der anderen Seite der Berge. Vielleicht lauert sich der Feind ja eher im Asphaltdschungel.

Das Mädchen aus dem Wald wird gespielt vom hochgehandelten Hollywoodstar Amanda Seyfried ("Mamma Mia", "Red Riding Hood"). Erzählt wird die Geschichte der Café-Angestellten Jill, die eines Nachts entdeckt, dass ihre Schwester Emily spurlos verschwunden ist, obwohl alle Schlösser im Haus intakt sind. Jill ist fest davon überzeugt, dass der Serientäter, der sie selbst ein Jahr zuvor entführt und gefesselt in einem Erdloch festgehalten hat, nun Emily gekidnappt hat. Für Jills Entführung gab es damals keine Beweise, die Polizei glaubte ihr nicht, und ist auch im Falle von Emily misstrauisch. Also macht sich Jill auf eigene Faust auf die Suche. Aber vielleicht existiert der Täter nur in Jills Kopf?

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...