Gönül Yarasi - Verwundete Seele

Drama/ , TR 2005

In TV und Kino finden: Devin Özgün Cinar, Meltem Cumbul, Timucin Esen, Yavuz Turgul

Geheimtipp aus der Türkei

Geheimtipp aus der Türkei

"Gönül Yarasi - Verwundete Seele" - das ist eine Geschichte über drei unterschiedliche Menschen, dessen Wege aus den dunklen Straßen von Istanbul bis in die fernen Ecken Anatoliens gehen. Der türkische Film wandelt zielsicher auf dem schmalen Grat zwischen Großstadtdrama, Seifenoper und Komödie.

Der ehemalige Lehrer Nazim (Sener Sen) lebt in Istanbul. Viele Jahre hat er als idealistischer Lehrer in den weit entfernten Ecken Anatoliens gearbeitet. Doch nun wartet er auf seine Rente und arbeitet in der Zwischenzeit als Taxifahrer. Eines Abends steigt die Nachtclubsängerin Dünya (Meltem Cumbul) in sein Taxi ein. Sie erzählt dem alten Mann am Steuer: Einst war Dünya glücklich verheiratet, doch ihr Mann Halil wurde mit der Zeit krankhaft eifersüchtig. Dünya floh mit ihrer Tochter nach Istanbul. Nazim erbarmt sich ihrer und fährt sie von nun an jeden Tag zur Arbeit und zurück. Doch Halil findet Dünya und zerstört das Lokal, in dem sie arbeitet. Nun sitzt Dünya auf der Straße. Als Nazim sie bei sich aufnimmt, sind seine Kinder angesichts der attraktiven Frau irritiert. Ist Dünya etwa eine Erbschleicherin, die sie um ihr Geld bedroht? Doch Nazim lässt sich nicht beirren.

Kinotipps
Tabaluga & Leo - Der Weihnachtsfilm

Tabaluga & Leo – Der Weihnachtsfilm [KINOTIPP]

TV-Drache Tabaluga kommt mit einer Weihnachtsepisode von 2003 zurück auf die Leinwand

Kinotipps
Eiffel in Love

Eiffel in Love [KINOTIPP]

Eine Geschichte über gesellschaftliche Etikette, verbotene Gefühle und eine unerfüllte Sehnsucht

Kinotipps
Juzni vetar 2 - Ubrzanje

Juzni vetar 2 – Ubrzanje [KINOTIPP]

Die Saga von Petar Maraš geht weiter!

Kinotipps
Encanto

Encanto [KINOTIPP]

Obwohl sie keine magischen Kräfte hat, muss ein junges Mädchen ihren Heimatort retten

Kinotipps
The Power of the Dog

The Power of the Dog [KINOTIPP]

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Savage aus dem Jahr 1967, mit Benedict Cumberbatch

Kinotipps
Resident Evil: Welcome to Racoon City

Resident Evil: Welcome to Racoon City [KINOTIPP]

Johannes Roberts führt die Zuseher zurück ins Jahr 1998, zu den Ursprüngen der Resident-Evil-Saga