Godsend

Drama/Fantasy, USA/CDN 2004
Ein Kind wird wieder geboren

Ein Kind wird wieder geboren

Eine neue Klon-Schauergeschichte: Als diabolischer Wissenschafter verhilft Robert De Niro einem jungen Paar zur Neuauflage ihres umgekommenen Buben. Doch das Vorzeigekind hat es bald auf seine eigene Mutter abgesehen. Der britische Regisseur Nick Hamm schlingert in "Godsend" durch verschiedenste Genres.

In den schönsten Farben zeichnet Hamm das Leben der jungen Kleinfamilie Duncan. Paul und Jessie lieben ihren kleinen Adam, doch am Tag nach seinem achten Geburtstag verlieren sie ihn durch einen Autounfall. Da kommt langsam die Klon-Geschichte ins Rollen. Dr. Wells tritt als Prototyp des glatten, väterlichen Wissenschafters mit dunkler Seite auf den Plan, nimmt sich der Duncans an und schenkt ihnen ein neues Leben mit dem wiedererschaffenen Sohn.

Das kommt einem alles nur allzu bekannt vor. Bis der Film an Eigenheit gewinnt, dauert es. Denn bis Adam II acht Jahre alt ist, scheint alles bestens. Doch plötzlich pflanzt Drehbuchautor Mark Bomback dem Jungen Horrorbilder in die Träume. Er sieht seinen toten Vorgänger, wird bedroht und dann selbst zu Bedrohung - für die liebenden Eltern. Hamm zaubert einen Effekt nach dem anderen aus dem Hut, findet zu beängstigenden Bildern und zugespitzten Spannungsbögen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben