Glaubensfrage

Drama, USA 2008
Meryl Streep als hetzerische Schwester Aloysius

Meryl Streep als hetzerische Schwester Aloysius

Im noch sehr traditionell orientierten Amerika der sechziger Jahre setzt eine Nonne Gerüchte über einen liberalen Pfarrer in die Welt, die schließlich sogar seine Existenz gefährden. Meryl Streep und Philip Seymour Hoffman liefern sich in diesem thrillerartigen Gesellschaftsdrama um religiösen Wahn, Scheinheiligkeit und Macht einen erbitterten und spannenden Kampf.

Es ist eine sehr gut organisierte Welt, in der Schwester Aloysius (Streep) 1964 lebt. Sie ist Direktorin einer Schule in der Bronx, die sie mit strenger Hand führt. Kein Fehlverhalten der Schüler bleibt unbemerkt oder gar ungestraft, kein freundliches Lächeln entwischt ihren Lippen.

Ganz anders ist dagegen der charismatische Priester Pater Flynn (Hoffman). Er will die strengen Regeln der Schule aufbrechen und frischen Wind zwischen die alten Klostermauern bringen. Doch sein Verhalten ist Schwester Aloysius suspekt. Sie will Pater Flynn loswerden. Als ihr dann die naive Schwester James (Amy Adams) berichtet, dass Pater Flynn dem einzigen farbigen Schüler der Schule, dem jungen Donald, ungewöhnlich viel Aufmerksamkeit schenkt, startet Schwester Aloysius ihre Hetzkampagne. Ohne auch nur einen Beweis zu haben, aber mit jeder Menge Moral und Hirngespinsten beladen, nimmt sie den Kampf gegen den vermeintlich gefährlichen Pater auf. Dieser erweist sich allerdings als ebenbürtiger Gegner.

Regisseur Shanley, der bislang vor allem als Drehbuchautor von sich reden machte und für die Vorlage zu "Mondsüchtig" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, hat sein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnetes Broadway-Stück selbst für die Leinwand adaptiert: Er erzählt seine Geschichte vor dem Hintergrund der damaligen gesellschaftlichen Umbrüche in den USA: Präsident John F. Kennedy war erst vor wenigen Monaten erschossen worden, der drohende Vietnamkrieg verunsicherte die Bevölkerung und die Rassentrennung teilte das Land in zwei Lager. Er hält die Geschichte lange offen, was für Spannung sorgt.

In TV und Kino finden: Meryl Streep, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams, John Patrick Shanley

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!