Gerhard Richter Painting

Dokumentation, D 2011
Sein Schaffen auf der Leinwand

Sein Schaffen auf der Leinwand

Die Welt der Künste ist auf der Großleinwand angekommen. In den Kinos stehen Filme über Künstler dieses Jahr hoch im Kurs, wie zum Beispiel der Dokumentarfilm "Gerhard Richter Painting" Einblicke in das Schaffen das Künstlers Gerhard Richter gibt.

So gewährt der "Gerhard Richter"-Film Einblicke in das Werk eines Künstlers, der Interviews und Kameras scheut, sich selbst und sein Werk nicht erklären will - und gerade deshalb für viele so interessant ist. Der Titel ist hier Programm. Regisseurin Corinna Belz begleitete den Maler Gerhard Richter fast ein Jahr mit der Kamera bei seiner Arbeit in seinem gewaltigen Atelier. Medienauftritte und der gleichen bleiben ausgespart. Der Künstler selbst verweigert die Interpretation seiner Werke und gibt nur philosophische Kommentare ab, die dem Publikum einiges an Konzentration und sich auf den Film einlassen abverlangen.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!