Genesis

Dokumentation/ , F/I 2004
Genesis

Ein alter Schamane entführt in die Geschichte von der Entstehung des Universums. Er greift den Mythos auf und führt in unsere eigene Welt. Was ist Materie? Wie sieht ein Atom aus? Was ist Zeit und was Liebe? Wie sieht die Geburt der Sterne aus, wie das Leben und der Tod? Diesen Themen widmen sich die Regisseure von "Genesis".

Dabei steht auch der Mensch im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit. Er trägt in seinem Körper die Geschichte der Menschheit mit sich und er erweitert diese beständig durch eigene, individuelle Erfahrungen. Selbstverständlich spielt Mutter Natur in all ihren Facetten eine Hauptrolle. Da ist zum Beispiel Lava, die sich ihren Weg durch die Natur bahnt und durch ihre Zerstörung wieder etwas Neues schafft. Wasser, das Leben schenkt, aber auch genauso leicht Leben zerstören kann. Ein Fisch, der auf einen Baum klettern kann, heute noch lebende Miniatur-Saurier und das artistisch anmutende Liebeswerben der Weberknechte. Gibt es einen Zeitpunkt in der Entwicklung aller Lebewesen, wo sie sich gleichen? Was definiert Leben? Leben wir, indem wir anderes Leben zerstören? Frei nach dem ungeschriebenen Gesetz: Nur die Stärkeren überleben?

Gedreht wurde Genesis sechs Jahre lang unter anderem auf den Galapagos-Inseln, in Island, in Polynesien, auf Madagaskar sowie in einem französischen Forschungslabor. In Genesis sind wunderbare Momentaufnahmen einer Vielzahl seltener und selten betrachteter Tierarten festgehalten, die in ihrer Einzigartigkeit auch losgelöst von dem Filminhalt für sich stehen können, eine ökologische Botschaft vermitteln und jedem Betrachter ein einmaliges Erlebnis garantieren.

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte