WG-Spaß: Gemeinsam wohnt man besser

Komödie, F 2016

Hubert Jacquin lebt plötzlich in einer WG

Französische Komödie um einen mürrischen Witwer (Dussolier), der eine Putzhilfe einstellen will, aber versehentlich einer Studentin Tür und Tor öffnet. Zur schrägen WG stoßen noch ein Anwalt und eine Krankenschwester.

Statt einer Putzkraft hat er nun mit Manuela (Bérengère Krief) eine Mitbewohnerin am Hals. Sich allein mit einem alten Tattergreis die Wohnung zu teilen ist allerdings nicht so ganz nach ihrem Geschmack. Deshalb überredet sie Hubert in einem alkoholbenebelten Moment dazu, die WG zu vergrößern. Anschließend ist die Mitbewohner-Suche in vollem Gange und nur wenig später ziehen die Krankenschwester Marion (Julia Piaton) und der geschiedene Anwalt Paul-Gérard (Arnaud Ducret) mit ein.

Es dauert nicht lange und aus den sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten wird eine richtig gut funktionierende Einheit - wäre da bloß nicht der alte Hubert, dessen Macken und Marotten 70 Jahre lang kultiviert wurden und sich deshalb nur schwer ablegen lassen.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]